• Freizeit & Kreatives

So bringen Sie Silber und Gold wieder zum Glänzen

An Weihnachten nehmen viele wieder ihr Silber- oder Goldbesteck hervor. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Edelmetalle bei Verfärbungen wieder blitzblank bekommen.

shutterstock 1514423606

Silber und Gold versprühen Eleganz und werden daher an besonderen Anlässen oder Festtagen gerne gesehen. Leider können die beiden Edelmetalle mit der Zeit anlaufen und verschmutzen.

Um die Verfärbung zu entfernen, benötigt man nicht immer gleich spezielle Produkte: Oftmals helfen bereits einfache Hausmittel. Mit der richtigen Reinigung strahlt Ihr Silber oder Gold schon bald wieder mit der Weihnachtsdekoration um die Wette.

Es ist nicht das Gold, das anläuft, sondern die hinzugemischten Metalle. Diese reagieren nämlich auf den Schwefelwasserstoff in der Luft. Silber gehört ebenfalls zu den Zusatzmetallen, die in Goldgegenständen vorhanden sind. Durch die chemische Reaktion von Silber und Co. färben Schwefelverbindungen die Metalle schwarz. Das Anlaufen hat daher nichts mit der Qualität zu tun, sondern passiert ganz natürlich.

Aluminium und Salz

Mit einem Aluminium-Salz-Bad können Sie angelaufenes Silber effektiv reinigen. Legen Sie dazu eine Schüssel mit Alufolie aus und geben Sie heisses Wasser darauf. Dann können Sie einen Teelöffel Salz ins Wasser geben. Anschliessend muss das Silber ins Wasser gelegt werden. Achten Sie darauf, dass es mit dem Aluminium in Kontakt kommt. Bereits nach zwei Minuten kann das Silber wieder aus dem Wasser genommen werden. Wiederholen Sie den Vorgang, falls sich noch nicht alle Verfärbungen abgelöst haben. Am Schluss sollte man die Silbergegenstände noch mit Wasser abspülen.

Backpulver

Unliebsame Verschmutzungen lassen sich auch mit Backpulver entfernen. Diese Methode eignet sich im Gegensatz zum Aluminium-Salz-Bad auch für Gold. Streuen Sie dazu etwas Pulver auf ein feuchtes Mikrofasertuch und reiben Sie das Edelmetall damit ein. Nach einer halben Stunde können Sie das Backpulver mit Wasser abspülen und das Metall polieren.

So klappt das Kochen mit Kindern

Zusammen zu kochen ist für Gross und Klein ein tolles Erlebnis. Damit alles reibungslos funktioniert, sollte man einige Dinge beachten.

Hier weiterlesen

Achtung: Wenn nicht vorsichtig poliert wird, kann das Backpulver Kratzer verursachen. Zudem hat Backpulver einen abschleifenden Effekt. Daher ist bei dieser Methode Vorsicht erforderlich.

Zahnpasta

Vor allem kleine Stücke kann man mit Zahnpasta gut reinigen. Geben Sie die Paste auf das Silber oder Gold und bürsten Sie die Verschmutzungen mit einer alten, weichen Zahnbürste ab. Nach kurzer Einwirkzeit kann die Zahnpasta abgewaschen werden. Aber Vorsicht: Bei dieser Methode wird die Verschmutzung nur abgerieben. Wenn Sie empfindliche Gegenstände häufig mit Zahnpasta putzen, wird die oberste Schicht mit der Zeit abgerieben.

Wer auf Nummer sicher gehen will und beste Erfolge erzielen möchte, sollte zu einem Silber- oder Goldputzmittel greifen. Spezielle Mittel eignen sich am besten, um Verfärbungen auf den Edelmetallen zu entfernen. Tragen Sie bei der Reinigung unbedingt Handschuhe und sorgen Sie für frische Luft. Polieren Sie das Edelmetall mit einem Schwamm und spülen Sie es anschliessend gründlich ab. Vor allem für grosse Gegenstände ist diese Methode sehr effektiv.

Idealerweise beugt man Verschmutzungen an Silber- und Goldgegenständen vor, ehe sie überhaupt entstehen können. Wenn Sie Ihr Edelmetall häufig mit einem Silber- oder Goldputztuch polieren, müssen Sie es sowieso gar nicht mehr gross putzen. Durch eine trockene Lagerung können Sie das Anlaufen ebenso verhindern. Am besten wickeln Sie es dazu in ein Baumwolltuch ein.

Ein wichtiger Punkt ist auch, dass Sie Ihr Besteck nicht in der Geschirrspülmaschine reinigen sollten. Wenn Sie Kreide zum Geschirr legen, können Sie das Anlaufen ebenfalls verhindern. Die Kreide entzieht der Luft nämlich Feuchtigkeit. Diese benötigen Sie aber in grösseren Mengen, um einen Erfolg zu erzielen.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

Das Wasser, das beim Kochen von Kichererbsen entsteht, lässt sich für viele leckere Gerichte verwenden. Wer es einfach in den Abfluss giesst, verpasst etwas! Hier findest du 3 unterschiedliche Rezeptideen, für die du Aquafaba verwenden kannst.

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Die Menschheit hat sich schon immer mit Pflanzen zu helfen gewusst. Doch nicht nur bei Gesundheitsbeschwerden: Manche Gewächse sollen sogar die Anzahl der eigenen Kinder oder das Wetter vorhersagen können, andere gelten als Glücksbringer. Hier erfährst du, welche dies sind.

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Im Sommer trägt man gerne wieder offene Schuhe. Die richtige Fusspflege darf dann nicht fehlen. Eine Expertin klärt auf.

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Stress ist ungesund und kann auf Dauer schlimme Folgen haben. Die richtige Einstellung hilft dabei, es durch schwere Zeiten zu schaffen.

Dein Monatshoroskop im Juni

Dein Monatshoroskop im Juni

Sei es in Sachen Liebe, Beruf oder Gesundheit – Wie die Sterne diesen Monat für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.