• Freizeit & Kreatives

Das steckt hinter der «Einmal die Woche»-Regel

Laut einem Psychologen sollte man sich am Anfang einer Beziehung nicht zu häufig treffen.

Sie haben gerade jemanden kennengelernt und würden am liebsten ständig bei dieser Person sein? Das ist verständlich, denn die Anziehungskraft zwischen zwei Frischverliebten ist enorm stark. Um diese Kraft aber so lange als möglich aufrechtzuerhalten, sollten Sie eine Regel beachten: Laut dem US-amerikanischen Psychologen Seth Meyers ist es nicht gut, wenn man sich am Anfang einer Beziehung zu oft sieht. Er rät, sich nur einmal in der Woche zu treffen.

Ja richtig gehört! Obwohl Sie Ihren Angebeteten oder Ihre Angebetete gerne 24 Stunden täglich sehen wollen, sollten Sie genau das nicht tun. Auf «Psychology Today» schreibt Meyers, dass wenn man sich zu oft sieht, eine Illusion von Intimität geschaffen wird, die es so anfangs in einer Beziehung noch gar nicht geben sollte.

Eine Liebe brauche zu Beginn ausreichend Raum, um wachsen zu können und stärker zu werden. Klebt man gleich von Anfang an aneinander, kann es sein, dass man schnell zu abhängig voneinander wird. Es braucht seine Zeit, bis man den anderen genau kennenlernt. Auch sollte man nicht zu schnell Sex mit einem Menschen haben, den man noch gar nicht so gut kennt. Wichtig sei zuerst herauszufinden, wie der andere überhaupt fühlt.

Jeder sollte anfangs sein eigenes Leben behalten. Dann besteht eine Spannung und es gibt überhaupt die Chance, den anderen zwischendurch zu vermissen.

Zu eng sollte man die Regel dann aber doch nicht auffassen. Für manche Paare ist es sicher nichts, wenn sie sich zu lange nicht sehen. Also keine Sorge, wenn Sie sich zwischendurch doch mal öfters treffen – das bedeutet nicht gleich das Ende der Beziehung.

Das sind die schlechten Eigenschaften der Sternzeichen

Neben all den positiven werden den Sternzeichen auch negative Charakterzüge nachgesagt.

Horoskop vom 29.7.2021

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Das verraten Ihre Lippen über Ihre Gesundheit

Über den Gesundheitszustand eines Menschen lässt sich einiges schon an seinen Lippen ablesen. Trockene, blasse oder rissige Lippen können zum Beispiel Symptome für unterschiedliche Mangelerscheinungen oder Krankheiten sein.

So regulieren Sie Ihren Hormonhaushalt auf natürliche Weise

Wenn es im Hormonhaushalt einer Frau zu einem Ungleichgewicht kommt, machen sich verschiedenste Beschwerden bemerkbar. Zwei Expertinnen erklären, wie Sie das auf natürliche Weise in den Griff bekommen.

Hallo Sommer – tschüss Plagegeister!

Der Sommer könnte so schön und unbeschwert sein. Aber kaum sitzen wir an den warmen Tagen im Freien, lassen auch sie nicht lange auf sich warten – lästige Insekten. Das kann ganz schön ungemütlich werden.

Diese 3 Sternzeichen lieben es, anderen zu helfen

Helfen tut gut. Nicht nur die Person, der geholfen wird, sondern auch der Helfende erlebt Glücksgefühle. Auf diese drei Sternzeichen können Sie sich immer verlassen.