• Freizeit & Kreatives

Aus diesen 5 Gründen sollten Sie Zwiebelschalen nicht wegwerfen

Nach dem Zwiebelschneiden landet die Schale meist im Abfall. Diese kann aber auf viele Arten wiederverwendet werden.

Zwiebelschalen

Dass Zwiebeln durchaus mehr können, als nur die Augen zum Tränen zu bringen, ist eindeutig. Die Schale finden die meisten Menschen nutzlos. Dabei ist die Schale wertvoll. In ihr stecken viele gesunde Stoffe.

Der Winter naht und draussen wird es kälter. Daher sind wir wieder anfälliger für Erkältungen. Dagegen hilft ein frischer Zwiebel-Tee, der schleimlösend wirkt und so zur Behandlung von Husten eingesetzt werden kann. Und : Zwiebel-Tee schmeckt deutlich besser, als er klingt.

Für den Tee braucht man nicht nur die Schale, sondern gleich die ganze Zwiebel. Sie können ganz simpel eine Zwiebel in Stücke schneiden und diese fünf Minuten lang in einem halben Liter Wasser kochen. Nach dem Abgiessen kann der Tee bei Bedarf noch mit Honig oder Sirup gesüsst werden.

Krämpfe in den Waden können schmerzen und treten meistens ohne Vorwarnung auf. Auch in so einem Fall sind Zwiebelschalen nützlich. Hierfür können Sie zwei Handvoll der Schale auf niedriger Stufe für zehn Minuten in Wasser kochen. Nach dem Filtern trinkt man den Tee am besten kurz bevor man ins Bett geht. Wenn man den Zwiebelschalen-Tee eine Woche lang täglich trinkt, lassen die Krämpfe angeblich nach.

Um die gesunden Inhaltsstoffe zu verwerten, können Sie die Schale beim Kochen von Suppe verwenden. Dazu muss die Schale mit ins Wasser gegeben werden. Am Ende des Kochvorgangs kann sie einfach wieder rausgefischt werden. Dadurch bekommt die Suppe einen kräftigen Geschmack. Besonders in Gemüsesuppen sorgen Zwiebelschalen für ein angenehmes Aroma.

Auch im Garten bieten Zwiebelschalen eine helfende Hand. Sie verpflegen die Pflanzen mit Nährstoffen und wirken Schimmel entgegen. Dafür etwa zehn Gramm Schale mit heissem Wasser übergiessen, abkühlen lassen und durch ein Sieb schütten. Anschliessend wird die Pflanzen damit begossen.

Diese Gartenarbeiten stehen im Herbst an

Die warmen Sommermonate sind vorbei, der laue Herbst ist da. Vor allem im Garten gibt es nun alles Mögliche zu tun.

Hier weiterlesen

Zwiebelschalen können Ihnen sogar einen kupferfarbigen Ton ins Haar zaubern. Bringen Sie dafür zwischen 50 und 100 Gramm Schale in 250 Milliliter Wasser zum Kochen. Am besten den Deckel auf den Topf geben. Nach fünf Minuten kann man den Zwiebelsud abkühlen lassen und anschliessend sieben. Die Tönung wird dann nach der nächsten Haarwäsche in die Haare gegeben. Das Ganze etwa 30 bis 60 Minuten einwirken lassen und dann auswaschen. Je nach gewünschter Intensität kann der Vorgang wiederholt werden. Der schicke Kupferton hält circa sechs bis acht Haarwäschen.

Horoskop vom 16.10.2021

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Darum werden unsere Haare grau

Im Laufe des Lebens verändert sich der Körper. Das gilt natürlich auch für die Haare, die mit zunehmendem Alter mehr und mehr an Farbe verlieren. Eine Dermatologin erklärt, woran das liegt.

Diese 5 Sternzeichen sind die grössten Romantiker

Die Liebe steht in den Sternen: Ob jemand Romantik mag oder nicht, könnte mit dem Sternzeichen zusammenhängen.

Wie wir unsere Gedanken im Schlaf steuern

Wollten Sie schon immer einmal im Traum fliegen? Im luziden Traum ist dies und vieles mehr möglich. Ein Experte erklärt, was Sie zu Klarträumen wissen müssen.

Das sagt Ihre Augenfarbe über Sie aus

11 Lebensmittel für ein starkes Immunsystem

Ein gesundes und starkes Immunsystem ist in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig. Das Immunsystem natürlich stärken, das ist nicht so kompliziert. Diese Lebensmittel helfen dabei.