• Spiritualität & Horoskop

Diese Zimmerpflanze passt zu Ihrem Sternzeichen

Zimmerpflanzen – die beliebten grünen Begleiter verwandeln jedes Zuhause im Handumdrehen in eine Wohlfühloase. Ihr Sternzeichen verrät Ihnen, welche am besten zu Ihnen passt.

Zimmerpflanzen

Die einen mögen viel Aufmerksamkeit, die anderen brauchen einen geregelten Ablauf – die Rede könnte hier sowohl von den Sternzeichen als auch von verschiedenen Zimmerpflanzen sein. Welche Pflanze am besten zu Ihrem Sternzeichen passt, lesen Sie hier.

Luftzeichen sind besonders für ihre Kreativität bekannt. Sie sind zudem flexibel und leben unkompliziert in den Tag hinein. Die Zimmerpflanzen von Wassermann, Zwilling und Waage sollten deshalb ebendiese Qualitäten haben und auch mal den ein oder anderen Fehler in Sachen Pflege verzeihen.

Der aussergewöhnliche Palmfarn fordert die Luftzeichen mit seinem exotischen Aussehen zum Träumen auf und sorgt für Inspiration. Ein weiterer Pluspunkt: Viel mehr als einen sonnigen Platz braucht diese Pflanze nicht zum Überleben.

Die Wasserzeichen sind mit ihrer einfühlsamen und hilfsbereiten Art die perfekten Pflanzen-Eltern. Auch pflegebedürftige Zimmerpflanzen fühlen sich bei Fisch, Krebs und Skorpion pudelwohl.

So braucht es beispielsweise bei der Calthea ebendieses Fingerspitzengefühl. Wie die Wasserzeichen selbst lässt diese Pflanze ihr Umfeld nicht immer auf den ersten Blick wissen, was sie braucht. Eines ist jedoch sicher: Sie braucht viel Luftfeuchtigkeit und mag es sogar, wenn man sie täglich mit Wasser besprüht. Damit sind die Wasserzeichen voll in ihrem Element.

Mit ihrem Charme, ihrer Leidenschaft und ihrer Energie machen sich Feuerzeichen oft zur beliebtesten Person im Raum. Sie brauchen viel Aufmerksamkeit, können hingegen nicht viel davon geben. Deshalb eignen sich für diese Sternzeichen besonders pflegeleichte Zimmerpflanzen.

Genauso wie die Sternzeichen, die zum Element Feuer gehören, lieben es manche Pflanzen im Mittelpunkt zu stehen. So auch die Monstera: Mit ihren grossen, auffallenden Blättern zieht sie alle Blicke auf sich. Vielleicht ist sie gerade deshalb so beliebt wie die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze.

Erdzeichen sind als besonders zuverlässige und organisierte Menschen bekannt. Auch Pflanzen, die etwas mehr Pflege benötigen, überleben bei ihnen deshalb ohne Probleme. Zudem schätzen Sie einen geregelten Alltag – genauso wie manche Pflanzen.

So zum Beispiel die beliebte Birkenfeige (Ficus Benjamina). Sie ist nämlich von zu viel Veränderung, wie Standort- oder Temperaturwechsel, schnell gestresst und verliert ihre Blätter. Doch keine Sorge, die für Beständigkeit bekannten Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau sorgen bestimmt über eine lange Zeit für das Gedeihen der Birkenfeige.

Diese 3 Sternzeichen sind die besten Küsser

Diese 3 Sternzeichen sind die besten Küsser

Ob lang und intensiv oder ein kurzer Schmatzer: Es gibt viele unterschiedliche Arten, sich zu küssen. Diese Sternzeichen sollen am besten schmusen.

Das sagt deine Augenfarbe über dich aus

Das sagt deine Augenfarbe über dich aus

Sie sind das Fenster zu unserer Seele: Augen sind viel mehr als nur ein Sinnesorgan. Auch unsere Persönlichkeit können sie zum Ausdruck bringen.

So geht Nordic Walking richtig

So geht Nordic Walking richtig

Hinter Nordic Walking steckt mehr als nur ein Spaziergang. Der ganze Körper wird trainiert, aber es können sich auch schnell Fehler einschleichen. Auf diese Dinge solltest du achten.

3 feine Erdbeer-Rezepte

3 feine Erdbeer-Rezepte

Was gibt es im Sommer feineres als frische Erdbeeren? Hier findest du drei einfache Rezepte für erfrischende Leckereien.

Das verrät deine Schlafposition über deine Beziehung

Das verrät deine Schlafposition über deine Beziehung

Manche kuscheln sich beim Schlafen gern an ihren Partner. Andere halten lieber Abstand, weil sie bei zu viel Nähe nicht gut dösen können. Das verrät deine Schlafart über deine Beziehung.

Ein Hund als treuer Begleiter im Ruhestand

Ein Hund als treuer Begleiter im Ruhestand

Wegen einer Menge dazu gewonnener freier Zeit entscheiden sich viele Senioren für einen Hund. Dabei gilt es einiges zu beachten. Zwei Expertinnen klären auf.