• Spiritualität & Horoskop

Welcher Hund passt zu welchem Sternzeichen?

Wie bei den zwölf Sternzeichen werden auch den einzelnen Hunderassen besondere Charaktereigenschaften zugeschrieben. Hier erfahren Sie, welcher vierbeinige Begleiter demnach am besten zu Ihnen passt.

Jeder Hunderasse werden bestimmte charakterliche Eigenschaften zugeschrieben, die dadurch gut zu manchen Sternzeichen passen.

Vor der Anschaffung eines Hundes gibt es viel zu bedenken. Nicht nur genügend Zeit, Platz und Geld müssen vorhanden sein, es ist ausserdem entscheidend, dass das Tier zum eigenen Lebensstil passt und ausreichend viel beschäftigt wird. Ein eher introvertierter Mensch kann mit einem quirligen, geselligen Hund zum Beispiel schnell überfordert sein.

Man sollte sich vorab immer über die rassetypischen Eigenschaften der Tiere informieren. Meist treffen die Beschreibungen zu, wobei es natürlich zu berücksichtigen gilt, dass jeder Vierbeiner, wie auch jeder Mensch, einzigartig ist und eigene Besonderheiten vorweisen kann.

Diese Hunderassen entsprechen den Charaktereigenschaften der Sternzeichen am meisten:

Naturverbunden, lebhaft, selbstbewusst und kontaktfreudig – so könnte man sowohl Jack Russel Terrier als auch Widdergeborene beschreiben. Ein perfektes Match also! Zumindest, wenn es dem Menschen gelingt, mit der Energie des Hundes mitzuhalten und ihn genügend zu fördern. Jack Russell gelten als intelligente Tiere, die gerne spielen und viel unterwegs sein möchten. Widder sind meist sehr aktive Menschen, die dem gerecht werden können.

Stiere gelten als friedliche Geniesser, die sehr zuverlässig und echte Familienmenschen sind. Zu ihnen passen Afghanische Windhunde mit ihrem anmutigen Erscheinungsbild. Auch sie gelten als sanftmütig, die aber wie Stiergeborene stolz sind und sich nicht gerne belehren lassen, da sie ihren eigenen Kopf haben. Bei liebevoller, konsequenter Erziehung sind die Vierbeiner sehr anhänglich und loyal.

Hunde als treue Begleiter im Ruhestand

Wer überlegt, sich im Rentenalter einen Vierbeiner zuzulegen, sollte dabei einiges beachten. Zwei Expertinnen geben Tipps zu diesem Thema.

Hier lesen Sie weiter

Dieses Gespann wandert und spaziert gerne und trifft häufig vier- oder zweibeinige Freunde: Zwillinge und Golden Retriever sind beide sehr sozial, aufgeschlossen und wissbegierig. Daher eignen sich für beide auch Hundesport, wie Agility oder Dummytraining zum Apportieren. Verbringt der Mensch genug Zeit mit der Erziehung und Sozialisierung seines Vierbeiners, gehorchen Golden Retriever sehr gut und werden beispielsweise auch oft als Rettungs- oder Blindenhunde eingesetzt.

«Harte Schale, weicher Kern» – dies trifft auf das Sternzeichen Krebs und Englische Bulldoggen zu, die ihrem Halter und ihrer Familie gegenüber treu sind, aber bei Fremden erst Vertrauen fassen müssen. Sie sind ebenso wie Krebsgeborene vorsichtig, sich anderen gegenüber zu öffnen. Haben einen diese Hunde erst einmal ins Herz geschlossen, sind es äusserst feinfühlige und fröhliche Charakteren, die jedoch auch dickköpfig sein können. Gemeinsam sind Englische Bulldoggen und Krebse ein super Team, das fest zusammenhält und sich gegenseitig beschützt.

Pudel sind bekannt als kluge, ausgeglichene Hunderasse, die durch ihr Äusseres häufig im Mittelpunkt steht. Auch Löwen gefällt das Rampenlicht und sie haben keine Scheu vor Aufmerksamkeit von allen Seiten. Mensch und Hund sind beide selbstbewusst, wirken optimistisch und strotzen vor Energie. Damit die intelligenten Tiere im Alltag nicht unterfordert sind, benötigen sie viel Beschäftigung und Abwechslung. Dies können Löwengeborene ihnen bieten.

Eine gelehrige, belastbare und aufmerksame Hunderasse sind Deutsche Schäferhunde. Sie werden durch ihren hohen Gehorsam und ihre Intelligenz zum Beispiel als Polizei-, Rettungs- oder Blindenhunde eingesetzt, eignen sich aber auch als Wach- oder Familienhunde. Jungfraugeborene gelten als fleissig und perfektionistisch, weshalb sie oft auch hohe Ansprüche an ihre vierbeinigen Begleiter haben. Auf den Deutschen Schäferhund kann sich dieses Sternzeichen stets verlassen.

Ebenso wie Waagen sind Neufundländer harmoniebedürftig und friedlich. Beide sind gutmütig, verständnisvoll und meiden Konflikte, wenn es ihnen möglich ist. Auch wenn diese grosse Hunderasse gemütlich wirkt, benötigt sie viel Bewegung und ist gerne mit ihrem Halter auf Tour. Das passt gut zu den sozialen Waagegeborenen. Zu Hause sind die Tiere sehr entspannt und verschmust.

Oft wird der Dobermann missverstanden, er ist ein zuverlässiger, intelligenter und unbestechlicher Hund. Die Tiere benötigen konsequentes Training und kommen häufig als Diensthunde zum Einsatz. Ihr Charakter macht sie zu einem geeigneten Begleiter für Skorpione mit ihrer ehrlichen Art, Ausdauer und Tiefgründigkeit. Zudem sind Dobermänner ihrem Halter gegenüber in jeder Situation loyal, was das Sternzeichen Skorpion sehr schätzt.

Ein abenteuerlustiges, fröhliches Duo sind Schützen und Cocker Spaniel. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn. Die Begleithunde sind gerne in der Natur unterwegs, temperamentvoll und sozial, was dynamische und extrovertierte Schützegeborene sehr an den Vierbeinern schätzen. Besucht man eine Hundeschule oder zieht einen Trainer zurate, eignen sich Cocker Spaniel sogar als Anfängerhunde.

Zum zielstrebigen, ausdauernden Steinbock passt der intelligente und fleissige Border Collie. Diese Hütehunde sind es gewohnt, sowohl eigene Entscheidungen zu treffen als auch im Team zu arbeiten. Werden sie unterfordert, können sie Problemverhalten entwickeln, weshalb anspruchsvolles Training und Bewegung für diese treuen Begleiter wichtig sind. Zum Glück haben Steinböcke ein grosses Durchhaltevermögen und gelten als strukturiert und ehrgeizig, wodurch sie geeignete Halter für Border Collies sind.

Kein anderes Sternzeichen liebt die Freiheit so sehr wie der kreative Wassermann. Dazu passt der Rhodesian Ridgeback am besten: Die Laufhunde werden sowohl zur Jagd als auch als Familien-, Rettungs- oder Wachhunde gehalten und sind für ihre ausgeprägte Eigenständigkeit und ihren Mut bekannt. Trotzdem sind sie ebenso wie Wassermänner gesellig und ziehen oft die Blicke auf sich.

Bei Fischen und Mops stimmen die Charaktereigenschaften bei Hund und Halter gut überein: sensibel, verträumt, anpassungsfähig, aber auch stur. Die kleinen, robusten Begleithunde können zum besten Freund von Fischegeborenen werden, wenn sie ausreichend viel Aufmerksamkeit von ihrem Frauchen oder Herrchen bekommen. Denn auch wenn die Vierbeiner mürrisch aussehen, sind sie gesellig und verspielt.

Horoskop vom 18.5.2022

Horoskop vom 18.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Das Risiko für Krampfadern nimmt im Alter zu. Eine Ärztin erklärt, welche Gefahren die sogenannte Varikosis mit sich bringt und wie man sie loswird.

Horoskop vom 17.5.2022

Horoskop vom 17.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

Ein entspannter Abend auf dem Balkon kann wegen Stechtieren unangenehm werden. Damit man im Frühling und Sommer Ruhe vor Mücken hat, hilft es Kerzen mit bestimmten ätherischen Ölen aufzustellen – und sie sogar selber herstellen.

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Jeder zeigt seine Liebe auf eine andere Art und Weise. Welche Liebessprache spricht wohl dein Sternzeichen?