• Gesundheit & Körper

Wie gefährlich ist Schlafwandeln?

Der Körper ist wach, während der Kopf ruht? Das kann unberechenbar sein. Wie gefährlich Schlafwandeln wirklich ist, erklärt ein Schlafexperte.

schlafwandeln

Während andere tief und fest dösen, gehen Schlafwandler auf nächtliche Touren. Dies tritt vor allem auf, wenn man einen erhöhten Schlafdruck hat. Beim Nachtwandeln sind einige Hirnareale im Tiefschlaf, andere hingegen im Wachmodus. Heisst: Man kann dabei sogar komplexe Handlungen ausführen. Genau aus diesem Grund besteht beim Schlafwandeln eine gewisse Gefahr. «Riskant wird es, wenn man aufsteht und durch die Gegend läuft. In so einem Fall kann man umfallen oder andere gefährliche Dinge tun», warnt Marc Spielmanns (57), ärztlicher Leiter im Zentrum für Schlafmedizin Zürcher Oberland im GZO Spital Wetzikon.

Gewisse Schlafwandler verlassen sogar die Wohnung, überqueren die Strasse oder stürzen aus dem Fenster. Solche Fälle gäbe es jedoch eher selten. Laut dem Schlafexperten sind die häufigsten Formen vom Schlafwandeln nämlich Hinsetzen oder Herumnesteln im Bett. Da gäbe es keinen Grund zur Sorge.

Wenn man dazu tendiert, beim Schlafwandeln komplexe Handlungen zu tätigen, sollte man das Gefahrenpotenzial abwägen. «Unter gewissen Umständen ist es zu empfehlen, das Fenster abzusichern», rät der Experte. Sei im Haus eine gefährliche Treppe vorhanden, sollte zur Sicherheit die Zimmertür abgeschlossen werden. Am besten räumt man laut Spielmanns auch spitzige Gegenstände weg, über die man laufen könnte.

Stösst man einen Schlafwandler, sollte man ihn auf keinen Fall aufwecken: «Nehmen Sie ihn an der Hand und begleiten Sie ihn vorsichtig wieder zurück ins Bett», so Spielmanns.

Wie wir unsere Gedanken im Schlaf steuern

Wollten Sie schon immer einmal im Traum fliegen? Im luziden Traum ist dies und vieles mehr möglich. Ein Experte erklärt, was Sie zu Klarträumen wissen müssen.

Hier weiterlesen

Besonders im Kindesalter kommt Schlafwandel oft vor. Laut Spielmanns nachtwandeln sogar 15 bis 30 Prozent aller Kinder. «Man nimmt an, dass dies mit der Hirnreife zu tun hat. Wenn das erwachsene Alter erreicht wird, verschwindet das Phänomen im Normalfall», erklärt Spielmanns.

Bei Erwachsenen hänge Schlafwandel oft mit Stress zusammen. Medikamente, Drogen und Alkohol können das Nachtwandeln ebenso auslösen. «Wenn Schlafwandler Medikamente nehmen, sollten sie mit einem Arzt darüber sprechen und eventuell die Medikation umstellen», sagt der Schlafexperte. Bei Stresssituationen helfe in der Regel eine Gesprächstherapie, um den Stressabbau zu fördern. Auch Entspannungsverfahren wie Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training können positive Effekte erzielen.

Das Nachtwandeln sei oft nur eine Phase im Leben und sollte mit der Zeit von alleine verschwinden. Trotzdem empfiehlt Spielmanns, das Ganze bei einem Spezialisten abzuklären. «Es gibt nämlich einige andere Störungen, bei denen Bewegungen im Schlaf auch vorkommen können. Somit werden sie oft mit Schlafwandel verwechselt. Das betrifft Erkrankungen wie Demenz, Angststörungen, Depressionen und Psychosen», führt Spielmanns aus.

Horoskop vom 18.5.2022

Horoskop vom 18.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Horoskop vom 17.5.2022

Horoskop vom 17.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Jeder zeigt seine Liebe auf eine andere Art und Weise. Welche Liebessprache spricht wohl dein Sternzeichen?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Das Risiko für Krampfadern nimmt im Alter zu. Eine Ärztin erklärt, welche Gefahren die sogenannte Varikosis mit sich bringt und wie man sie loswird.

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

Ein entspannter Abend auf dem Balkon kann wegen Stechtieren unangenehm werden. Damit man im Frühling und Sommer Ruhe vor Mücken hat, hilft es Kerzen mit bestimmten ätherischen Ölen aufzustellen – und sie sogar selber herstellen.