• Gesundheit & Körper

Das gehört in die Hausapotheke

Die meisten Haushalte besitzen eine kleine Apotheke. Doch hast du auch alles, was dazu gehört?

Jeder Haushalt sollte eine gut ausgestattete Hausapotheke haben.

Verbrennungen, Kopfschmerzen oder Schnittwunden: Um alltägliche Notfälle richtig zu behandeln, darf eine Hausapotheke mit den wichtigsten Dingen nicht fehlen. Ob du das Wesentliche daheim hast, liest du in der folgenden Liste.

Sei es eine Schürfwunde vom Spielen im Freien oder ein Schnitt vom Kochmesser – bei Verletzungen lohnt es sich, diese Dinge griffbereit zu haben:

  • Desinfektionsmittel: Bevor du offene Wunden verbindest, sollten diese zuerst desinfiziert werden.
  • Verbandsmaterial: Je nach Grösse sollten die Wunden nach dem Desinfizieren mit einem Verband versorgt werden.
  • Pflaster: Am besten in verschiedenen Grössen für grössere und kleinere Verletzungen.
  • Kühlpackungen: Bei Prellungen oder Gelenkverletzungen ist Kühlung wichtig. Bewahre Kühlpackungen im Gefrierfach auf.
  • Schmerzmittel: Gegen gängige Schmerzen wie Kopf-, Zahn- oder Rückenschmerzen solltest du ein Mittel zur Hand haben.
  • Fiebermittel: Vor allem bei sehr hohem Fieber ist ein fiebersenkendes Mittel wichtig.
  • Magen-Darm-Mittel: Sowohl Durchfall als auch Verstopfung oder Erbrechen können mit den passenden Medikamenten bekämpft werden.
  • Mittel gegen Schnupfen und Halsschmerzen: Symptome wie Halsschmerzen oder Husten tauchen manchmal plötzlich über Nacht auf. Du wirst froh sein, wenn du diese gleich behandeln kannst.
  • Gegen Insektenstiche: Lästige Insektenstiche nach einem Tag im Freien können Juckreiz oder gar Schmerzen verursachen. Eine Salbe kann bei der Linderung helfen.
  • Gegen Sonnenbrand: Ein Sommertag kann auch schnell einen Sonnenbrand mit sich bringen. Sei darauf vorbereitet.
  • Gegen Sportverletzungen: Je nach Verletzung sollte eine Salbe gegen Sportverletzungen kühlend, wärmend oder schmerzlindernd wirken.
  • Schere: Um Pflaster und Verbände zurechtzuschneiden.
  • Pinzette: Diese ist nützlich bei Splittern oder Zecken. Ansonsten bekommst du in jeder Apotheke auch eine Zeckenkarte.
  • Thermometer: Bei Fieber sollte man lieber zu Hause bleiben. Ein Thermometer darf deshalb nicht fehlen.
  • Notfallnummern: Sollte es einmal zu einem Notfall kommen, den du nicht mit deiner Hausapotheke behandeln kannst, lohnt es sich, die wichtigsten Notfallnummern, wie die der Ambulanz (144) oder die des Kinderarztes, griffbereit zu haben.
Diese Sternzeichen haben besonders lange Liebeskummer

Diese Sternzeichen haben besonders lange Liebeskummer

Die meisten erleben ihn mindestens einmal im Leben: den Liebeskummer. Doch manche Sternzeichen lassen sich davon mehr herunterziehen als andere. Lies nach, ob auch dein Sternzeichen dazu gehört.

Horoskop vom 26.6.2022

Horoskop vom 26.6.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Grauer und Grüner Star – die Unterschiede

Grauer und Grüner Star – die Unterschiede

Obwohl die beiden Augenerkrankungen einen ähnlichen Namen tragen, haben der Graue und Grüne Star nicht viel gemeinsam. Eine Augenärztin erklärt alles, was du darüber wissen solltest.

So findest du deinen persönlichen Kraftort

So findest du deinen persönlichen Kraftort

Wo kannst du besonders gut Energie tanken? Eine Expertin erklärt, was es mit Kraftorten auf sich hat.

So erkennt man eine Sonnenallergie

So erkennt man eine Sonnenallergie

Von Sonnenallergie haben die meisten schon einmal gehört, doch wie und vor allem warum die Haut in einem solchen Fall reagiert, wissen viele nicht. Eine Hautärztin klärt auf.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.