• Freizeit & Kreatives

So halten Sie Ihre Neujahrsvorsätze ein

Halten auch Sie sich alle Jahre wieder schon nach ein paar Wochen nicht mehr an Ihre Neujahrsvorsätze? Ein Lifecoach verrät, wie es 2022 endlich klappt.

Liste schreiben

Mehr Sport machen, eine gesündere Ernährung oder mit dem Rauchen aufhören – das sind die Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen. Fast jeder nimmt sich zum Start eines neuen Jahres gewisse Dinge vor, die in Zukunft geändert werden sollen.

Dass viele Menschen den Januar als Start für Veränderungen im Leben nehmen, ist keine Überraschung. «Um ein Ziel wirklich messbar zu machen, braucht man einen konkreten Startpunkt», erklärt Sandra Lutz (44), zertifizierter Lifecoach und Mentorin. Da bieten sich jegliche Anfänge wie Montage, Monats- oder eben Jahresanfänge perfekt an. Ein weiterer Faktor sei ausserdem der Brauch, der seit Jahrzehnten in unserer Gesellschaft verankert ist: «Sogar in der Antike waren Bräuche, die mit den heutigen Neujahrsvorsätzen vergleichbar sind, Tradition.»

Leider geben jedoch viele nach ein paar Wochen schon wieder auf und fallen in alte Muster zurück. Gründe, dass so viele Leute ihre Vorsätze schon so früh wieder verwerfen, gibt es laut der Expertin verschiedene: «Gewohnheiten zu ändern ist für unser Gehirn etwas extrem Schwieriges. Wir müssen dafür eine Routine, die wir über lange Zeit aufgebaut haben, durchbrechen und mit einer neuen beginnen. Stellen Sie sich vor, Sie putzen Ihre Zähne plötzlich mit der linken, statt der rechten Hand – das ist für unser Gehirn mit extremer Anstrengung verbunden und nur mit grosser Konzentration möglich.»

Zudem sei Selbstdisziplin eine erschöpfbare Ressource. «Es ist normal, dass es ab und zu zu kleinen Ausrutschern kommt. Wichtig ist nur, dass Sie dann nicht gleich aufgeben und weitermachen.»

So stehen Ihre Sterne im 2022 in Sachen Erfolg

Neues Jahr, neues Glück? Die Sterne verraten Ihnen, wie es im 2022 um Ihre Erfolgserlebnisse steht.

Hier weiterlesen

Damit es dieses Jahr mit den Vorsätzen klappt, gibt der Lifecoach fünf nützliche Tipps:

Tipp 1: Konkrete Ziele definieren

Vorsätze alleine sind vielmals zu vage. Denken Sie deshalb lieber über Ziele nach. Statt nur zu sagen «Ich nehme mir vor, mehr zu lesen!», sollten Sie sich ein konkretes Ziel, wie etwa fünf Bücher pro Monat zu lesen, setzen.

Tipp 2: Ziele aufschreiben

Schreiben Sie sich Ihre Ziele auf. Unsere Gedanken werden durch das Aufschreiben ganz anders verarbeitet und gewinnen einen konkreten Charakter. Achten Sie darauf, dass Sie die Ziele so genau und detailliert wie möglich aufschreiben. So ist es zum Beispiel sinnvoller, nicht «Ich möchte mich gesünder ernähren» aufzuschreiben, sondern besser «Ich möchte täglich einen Apfel essen» zu notieren.

Tipp 3: Ziele positiv formulieren

Achten Sie beim Aufschreiben auf eine positive Formulierung. Negative Formulierungen, wie «Ich möchte aufhören, so viel Alkohol zu trinken», implizieren Fehler und können sich negativ auf unser Selbstwertgefühl auswirken.

Tipp 4: Mit nur einem Ziel beginnen

Fokussieren Sie sich für den Anfang nur auf ein Ziel und übernehmen Sie sich nicht. Haben Sie es geschafft, dieses in Ihren Alltag zu integrieren, gibt das zum einen einen Motivationsschub und schafft zum anderen Platz für neue Ziele.

Tipp 5: Langfristig denken

Denken Sie langfristig! Nehmen Sie sich beispielsweise vor, weniger Zucker zu essen, müssen sie die langfristigen Vorteile von ihrem Verzicht sehen. Denn fühlt man sich beim Essen von beispielsweise einem Kuchenstück vorerst gut, hält dieses Glücksgefühl nur für kurze Zeit an. Greifen Sie aber nicht zum Kuchenstück, dann fühlen Sie sich längerfristig stärker und motivierter. Vorausschauend gesehen erwartet Sie also ein gesünderer Lebensstil, was am Ende die wahre Belohnung darstellt.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Stress ist ungesund und kann auf Dauer schlimme Folgen haben. Die richtige Einstellung hilft dabei, es durch schwere Zeiten zu schaffen.

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

Das Wasser, das beim Kochen von Kichererbsen entsteht, lässt sich für viele leckere Gerichte verwenden. Wer es einfach in den Abfluss giesst, verpasst etwas! Hier findest du 3 unterschiedliche Rezeptideen, für die du Aquafaba verwenden kannst.

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Die Menschheit hat sich schon immer mit Pflanzen zu helfen gewusst. Doch nicht nur bei Gesundheitsbeschwerden: Manche Gewächse sollen sogar die Anzahl der eigenen Kinder oder das Wetter vorhersagen können, andere gelten als Glücksbringer. Hier erfährst du, welche dies sind.

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Im Sommer trägt man gerne wieder offene Schuhe. Die richtige Fusspflege darf dann nicht fehlen. Eine Expertin klärt auf.

Dein Monatshoroskop im Juni

Dein Monatshoroskop im Juni

Sei es in Sachen Liebe, Beruf oder Gesundheit – Wie die Sterne diesen Monat für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.