• Freizeit & Kreatives

Dafür kann man Eierschalen verwenden

Beim Kochen und Backen kommen oft Eier zum Einsatz. Während Eiweiss und Eigelb verzehrt oder weiterverarbeitet werden, werfen viele die Schalen einfach weg – dabei sind diese sehr praktisch und können auf unterschiedliche Art weitergenutzt werden.

Bild: Getty Images

Bei vielen Menschen, die sich nicht vegan ernähren, gehören Hühnereier fast standardmässig auf die Einkaufsliste. Kein Wunder, schliesslich werden sie gerne zum Frühstück zubereitet und kommen auch oft für Saucen, bei der Herstellung von Nudeln oder beim Backen zum Einsatz. Wer die Schalen dabei bisher immer entsorgt hat, kennt vermutlich ihre vielen nützlichen Einsatzmöglichkeiten noch nicht.

Die Eierschale setzt sich aus drei Schichten zusammen. Sie besteht zu etwas mehr als 90 Prozent Kalziumkarbonat, also Kalk, der Rest setzt sich aus Mikronährstoffen zusammen, darunter Magnesium, Kalziumphosphat, Fluor, Kupfer, Eisen, Zink und Silicium, sowie ein wenig Wasser und Fett. Es gibt zahlreiche Rezepte und Vorschläge, wozu man die Schalen benutzen oder weiterverarbeiten kann. Folgend fünf der bekanntesten und am einfachsten umsetzbaren Ideen, für die man Bio-Eier benutzen sollte.

Bei den nährstoffreichen Inhaltsstoffen ist es eigentlich nicht überraschend, dass sich Eierschalen als Pflanzendünger eignen. Insbesondere der in ihnen enthaltene Kalk tut den Gewächsen gut und lockert den Erdboden auf. Im Gegensatz zu kalkhaltigen Düngemitteln, die man im Fachhandel oder im Internet kaufen kann, ist diese Methode sehr kostengünstig. Um die Schalen als Dünger zu verwenden, sollte man sie zunächst zerkleinern, beispielsweise mit einem Mörser.

Es gibt anschliessend zwei Optionen, wie man sie einsetzen kann. Entweder mischt man sie direkt unter die Erde und giesst diese anschliessend, oder man gibt sie in ein grosses Gefäss und schüttet einen halben Liter Leitungswasser pro verwendeter Eierschale darauf. Das Wasser lässt man über Nacht ziehen, sodass sich möglichst viele Nährstoffe daraus lösen und danach kann man damit seine Blumen giessen.

Darum sollten Apfelschalen nicht weggeworfen werden

Für viele Rezepte mit Äpfeln soll man die Schale wegschneiden – ausgerechnet der gesündeste Teil des Apfels! Dabei kann man die Vitaminbombe auch weiterverwenden.

Hier erfährst du mehr

Auch bei diesem Tipp können Pflanzen von Eierschalen profitieren: Die scharfkantigen Splitter davon eignen sich, um die meisten Schnecken von Blumen, Gemüse oder Beeten fernzuhalten. Nachdem man sie gereinigt hat, bricht man die Schale in grobe Stückchen und verteilt sie rund um die Gewächse herum, sodass keine Lücken dazwischen frei bleiben. So muss man keine chemischen Mittel zur Schneckenbekämpfung verwenden, was auch der Umwelt guttut. So werden auch die zum Teil unter Naturschutz stehenden Häuschenschnecken geschont – die Schalen sorgen schliesslich lediglich dafür, dass sie kehrt machen.

Eine umweltfreundliche Art, um Setzlinge anzuzüchten, ist es, Eierschalen als Pflanzentöpfe zu verwenden. Sie eignen sich beispielsweise gut für Kresse. Hierfür sollten die Schalen mindestens die Hälfte ihrer ursprünglichen Höhe haben, je grösser sie nach dem Aufschlagen noch sind, desto besser.

Zunächst reinigt man die Schalen sorgfältig, ohne sie zu beschädigen. Danach kann man mit einer Nadel ein kleines Loch in den Boden stechen, damit überschüssiges Wasser abfliessen kann. Ist man beim Giessen vorsichtig, kann man diesen Schritt auch auslassen. Anschliessend befüllt man die Eierschalen mit Erde, formt mittig mit dem Finger ein kleines Loch hinein und gibt die Pflanzensamen hinein. Nun bedeckt man das Loch mit etwas Erde und kann dann Wasser darauf geben. Damit die kleinen Eiertöpfchen nicht umfallen, kann man sie in einem Eierkarton an einen sonnigen, nicht zu heissen Standort stellen. Nach einiger Zeit sollten sich die ersten Keimlinge bilden.

Wer gerne bastelt, kann aus Eierschalen und Wachsresten von alten Kerzen neue Kerzen herstellen, die nicht nur zur Osterzeit dekorativ aussehen. Einzig die Dochte braucht man dann noch, um die kreative Idee umzusetzen. Die Eierschalen sollten hierfür nach dem Aufschlagen möglichst noch zwei Drittel ihrer ursprünglichen Höhe haben, damit die Kerzen später so lange wie möglich brennen können.

In einem Wasserbad erhitzt man langsam und ohne zu hohe Temperaturen zu verwenden, die Wachsreste in einer kleinen Schüssel. In der Zwischenzeit kann man die Eierschalen gründlich auswaschen und säubern. Ist das Wachs schliesslich geschmolzen, kann man mit einem Löffel etwaige Verschmutzungen, wie Docht- oder Streichholzreste daraus entfernen. Nun giesst man vorsichtig das Wachs bis einen Zentimeter unterhalb des Rands in die Eierschalen und stellt jeweils mittig einen Docht hinein, der bis auf den Boden der Eierkerze reicht. Dieser sollte oben die Wachsoberfläche um zwei bis drei Zentimeter überragen. Sind die Dochte zu lang, kann man sie einfach mit einer Schere kürzen. Danach lässt man die Kerzen über Nacht auskühlen, und schon sind sie fertig!

Wichtig: Vor dem Anzünden ist es entscheidend, dass die Kerzen sicher stehen und nicht umkippen können.

Ein simpler und genialer Trick, um Töpfe von eingebrannten Rückständen zu befreien, sind klein geriebene Eierschalen, die man als Scheuermittel verwendet. Hierfür säubert man die Schale zunächst, zermörsert sie und mischt sie mit etwas Spülmittel zu einer Paste. Danach kann man diese mit einem Schwamm auf die hartnäckigen Verschmutzungen in den Töpfen reiben, wodurch sich diese besser ablösen lassen.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Dein Wochenhoroskop vom 26.6. bis zum 2.7.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Diese 7 Sätze helfen gegen Stress

Stress ist ungesund und kann auf Dauer schlimme Folgen haben. Die richtige Einstellung hilft dabei, es durch schwere Zeiten zu schaffen.

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

3 leckere Rezepte mit Aquafaba

Das Wasser, das beim Kochen von Kichererbsen entsteht, lässt sich für viele leckere Gerichte verwenden. Wer es einfach in den Abfluss giesst, verpasst etwas! Hier findest du 3 unterschiedliche Rezeptideen, für die du Aquafaba verwenden kannst.

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Volksweisheiten zu Pflanzen, die die Zukunft verraten sollen

Die Menschheit hat sich schon immer mit Pflanzen zu helfen gewusst. Doch nicht nur bei Gesundheitsbeschwerden: Manche Gewächse sollen sogar die Anzahl der eigenen Kinder oder das Wetter vorhersagen können, andere gelten als Glücksbringer. Hier erfährst du, welche dies sind.

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Rissige Fersen im Sommer – das kannst du tun

Im Sommer trägt man gerne wieder offene Schuhe. Die richtige Fusspflege darf dann nicht fehlen. Eine Expertin klärt auf.

Dein Monatshoroskop im Juni

Dein Monatshoroskop im Juni

Sei es in Sachen Liebe, Beruf oder Gesundheit – Wie die Sterne diesen Monat für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.