• Freizeit & Kreatives

Die schönsten Kinderbücher zum Vorlesen

Jedes Kind liebt es, vor dem Einschlafen eine Geschichte vorgelesen zu bekommen. Hier finden Sie die schönsten Kinderbücher.

Vorlesen Kinder

Bis die Äuglein der Kinder langsam zufallen, dauert es meist eine Weile. Eine Gute-Nacht-Geschichte kann da Wunder wirken. Vayamo hat für Sie einige der schönsten Kinderbücher gesammelt – von Klassikern bis hin zu neueren Geschichten.

Auf seiner Reise zu verschiedenen Planeten landet der kleine Prinz in diesem Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry (1900–1944) schliesslich auf der Erde. Unterwegs trifft er verschiedene «grosse Leute» an: einen König, einen Eitlen, einen Alkoholiker und einen Geschäftsmann. Was die Erwachsenen alle gemeinsam haben, ist, dass sie einsam sind. Auf der Erde angekommen, erkennt der kleine Prinz schlussendlich, was im Leben wirklich zählt.

Auch bei diesem Kinderbuch handelt es sich um einen echten Klassiker. Der Schweizer Autor und Illustrator Marcus Pfister (60) vermittelt hier den Kleinsten auf eine niedliche Art und Weise, wie wichtig das Teilen ist. Wie sein Name schon erahnen lässt, hat der Regenbogenfisch nämlich ganz besondere Schuppen – kunterbunt und einige davon glitzern sogar. Das Problem: Der Regenbogenfisch möchte seine Schuppen nicht teilen und wird deshalb einsam. Erst als er sich zum Teilen überwindet, wird er glücklich.

Die kleine Pippi, deren voller Name eigentlich Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf ist, lebt mit ihrem Pferd und ihrem Affen in der Villa Kunterbunt. Dort tut und lässt sie, was sie will, und erlebt mit ihren Freunden Thomas und Annika eine Menge Abenteuer. Pippi ist ausserdem das stärkste Mädchen der Welt und schafft alles, was sie sich vornimmt – sogar ihr Pferd kann sie hochheben. So wird sie zum Vorbild für viele junge Mädchen.

Der alte Mann Pettersson lebt gemeinsam mit seinen Hühnern auf einem grossen Hof in einem schwedischen Dörfchen. Als er eines Tages eine Kartonschachtel mit einem kleinen Kätzchen darin findet, wird Findus – wie er den Kater nennt – zu seinem neuen treuen Begleiter. Der junge Kater heckt immer wieder neue Streiche aus, und gemeinsam erleben die beiden lustige Abenteuer.

Dieses Buch von Sam McBratney (1943–2020) zeigt den Kleinsten mit süssen Bildern, wie lieb man sich eigentlich haben kann. Die Hauptfiguren sind dabei ein kleiner Hase und sein Vater. Jeden Tag stellen sie sich die Frage «Weisst du eigentlich, wie lieb ich dich hab?» und breiten als Antwort ihre unterschiedlich langen Arme aus.

Die kleine Raupe Nimmersatt macht sich im gleichnamigen Buch von Eric Carle (1929–2021) auf die Suche nach etwas zu essen. Auf ihrer Reise frisst sie sich von Montag bis Freitag durch jede Menge Leckereien. Am Ende der Woche angekommen, baut sie ihren Kokon und wird schlussendlich zum Schmetterling. Die Kinder lernen hier zum einen die verschiedenen Wochentage kennen, zum anderen wird ihnen auf spielerische Weise die Metamorphose in der Natur nähergebracht.

Die kleine Maus lebt in einem Wald voller Gefahren. So trifft sie dort immer wieder auf gefährliche Tiere, wie den Fuchs, die Schlange oder die Eule, die sich mit ihr verabreden wollen. Die Maus ist zwar klein, dafür aber schlau: Sie weiss, dass dies nur eine Ausrede von den grösseren Tieren ist, um sie zu fressen. Deshalb erfindet sie ihren Freund – den grossen, gefährlichen Grüffelo – und schreckt die anderen damit ab. Doch was passiert, als der Grüffelo plötzlich wirklich auftaucht? Eine wunderbare Geschichte über Angst, die zeugt, dass auch die Kleinsten sich mit Grips beschützen können.

Jeder hat einmal schlechte Laune – so auch der Dachs. Als er so schlecht gelaunt durch den Wald stapft, schnauzt er jeden an, der ihm begegnet. Obwohl sich seine eigene Laune so langsam verbessert, merkt er, dass er nun alle anderen Waldbewohner damit angesteckt hat. Wie er das wieder gutmacht, erfahren Kinder im Buch «Der Dachs hat heute schlechte Laune».

Horoskop vom 16.10.2021

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Darum werden unsere Haare grau

Im Laufe des Lebens verändert sich der Körper. Das gilt natürlich auch für die Haare, die mit zunehmendem Alter mehr und mehr an Farbe verlieren. Eine Dermatologin erklärt, woran das liegt.

Diese 5 Sternzeichen sind die grössten Romantiker

Die Liebe steht in den Sternen: Ob jemand Romantik mag oder nicht, könnte mit dem Sternzeichen zusammenhängen.

Wie wir unsere Gedanken im Schlaf steuern

Wollten Sie schon immer einmal im Traum fliegen? Im luziden Traum ist dies und vieles mehr möglich. Ein Experte erklärt, was Sie zu Klarträumen wissen müssen.

Das sagt Ihre Augenfarbe über Sie aus

11 Lebensmittel für ein starkes Immunsystem

Ein gesundes und starkes Immunsystem ist in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig. Das Immunsystem natürlich stärken, das ist nicht so kompliziert. Diese Lebensmittel helfen dabei.