• Freizeit & Kreatives

Darum sollten Sie Apfelschalen nicht wegwerfen

Für Apfelmus, Apfelkuchen und Co. sollte man laut vielen Rezepten die Schale wegschneiden – ausgerechnet der gesündeste Teil des Apfels! Erfahren Sie hier, wie Sie die Vitaminbombe weiterverwenden können.

Apfelschalen

Äpfel sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an verschiedenen Vitaminen. Kein Wunder, dass das knackige Obst so beliebt ist. Äpfel werden gerne roh als Snack für zwischendurch gegessen. Häufig verarbeitet man sie aber auch in der Küche weiter. Besonders dann schneidet man die wertvolle Schale oft weg und schmeisst sie in den Abfalleimer. Wegwerfen sollten Sie die Schale aber künftig nicht mehr, denn in ihr befinden sich die meisten Vitamine. Verwenden Sie die kleine Vitaminbombe lieber für andere Rezepte und Zwecke. So wirkt man der Lebensmittelverschwendung entgegen und kann auch noch selbst davon profitieren.

Wer braucht schon ungesunde, fettige Chips, wenn es auch eine gesündere Alternative gibt? Aus Apfelschalen lassen sich nämlich ganz einfach Chips herstellen. Dazu müssen Sie die Schalen in etwa fünf Zentimeter lange Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Nun können Sie etwas Zucker und Zimt dazugeben und alle Zutaten gut durchmischen. Nachdem die Schalen auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt wurden, kommen sie bei 150 Grad Celsius für 15 bis 20 Minuten in den Backofen. In einem verschliessbaren Gefäss kann man die Chips mehrere Wochen aufbewahren. Viel Spass beim Vernaschen!

Dafür können Sie Bananenschalen noch verwenden

Bananenschalen sind nützlicher, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Anstatt die Schalen in den Müll zu werfen, kann man sie sinnvoll weiterverwenden.

Hier weiterlesen

Eine Tasse Tee ist an kalten und ungemütlichen Tagen ein echter Genuss. Mit Apfelschalen schaffen Sie Ihrem Tee eine fruchtige Grundlage. Dafür müssen die Schalen vorerst getrocknet werden. Dies funktioniert am besten mit der Restwärme des Backofens, falls Sie zum Beispiel gerade einen Apfelkuchen gebacken haben. Aber man kann die Schalen auch auf die Heizung legen. Sobald sie trocken sind, können sie in einem verschliessbaren Gefäss aufbewahrt werden. Man kann auch noch eine Zimtstange dazugeben, um das Aroma zu verfeinern.

Für die Zubereitung müssen Sie einen Esslöffel der Schalen mit einer Tasse Wasser aufkochen. Das Ganze sollte man mindestens fünf Minuten ziehen lassen. Bei Belieben kann der Tee noch mit Zitrone oder Ingwer raffiniert werden. Wer keinen Aufwand auf sich nehmen möchte, kann den Apfeltee übrigens auch mit frischen Schalen herstellen.

Sie sind kein Teetrinker? Kein Problem, aus Apfelschalen kann man nämlich auch eine erfrischende Apfellimonade herstellen. Dazu benötigen Sie:

  • Schalen von 1 kg Obst
  • 150 g Zucker
  • 1 l Wasser
  • 1 bis 2 Nelken
  • 1 Zitrone
  • optional: Minzblätter

Und so gehts:

  1. Alle Zutaten bis auf die Zitrone in einen Topf geben und für 45 Minuten kochen lassen.
  2. Das Ganze durch ein Sieb abgiessen und mit Zitronensaft verfeinern.
  3. Limonade in ein Glas füllen und nur noch abkühlen lassen. Nach Belieben Minzblätter dazugeben.

Wenn Sie Ihrem Salat eine exotische Note verpassen möchten, können Sie Apfelschalen dazugeben. Neben dem fruchtigen Aroma kann man auch von den vielen Vitaminen profitieren. Müslis, Smoothie-Bowls und Co. lassen sich ebenso hervorragend mit den Schalen ergänzen. Sie können auch selbst erfinderisch werden und herausfinden, welche Speisen gut mit den Apfelschalen harmonieren.

Im Zimmer, Kleiderschrank und Co. können Apfelschalen sogar als Duftstoff verwendet werden. Um in Ihren vier Wänden einen frischen Duft zu verbreiten, müssen Sie eine Handvoll Apfelschalen in eine Schüssel legen. Anschliessend kochendes Wasser dazugegeben und die Schale an den gewünschten Ort stellen.

Um einen Vorrat anzulegen, können Sie die Apfelschalen auch einfrieren. Wer seinen Kleiderschrank auffrischen möchte, sollte die Schalen zuerst trocknen. Anschliessend kann man die getrockneten Schalen in einen Baumwollsack geben und zwischen die Kleider legen.

Mit Apfelschalen lassen sich selbst unschöne Ablagerungen auf dem Boden von Edelstahltöpfen entfernen. Dazu müssen Sie die Schalen etwa fünf Minuten lang im betroffenen Topf mit Wasser kochen und dann zehn weitere Minuten ziehen lassen. Anschliessend können Sie den Boden abreiben. Voilà, schon ist Ihr Topf wieder blitzblank.

Horoskop vom 18.5.2022

Horoskop vom 18.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Horoskop vom 17.5.2022

Horoskop vom 17.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Jeder zeigt seine Liebe auf eine andere Art und Weise. Welche Liebessprache spricht wohl dein Sternzeichen?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Das Risiko für Krampfadern nimmt im Alter zu. Eine Ärztin erklärt, welche Gefahren die sogenannte Varikosis mit sich bringt und wie man sie loswird.

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

Ein entspannter Abend auf dem Balkon kann wegen Stechtieren unangenehm werden. Damit man im Frühling und Sommer Ruhe vor Mücken hat, hilft es Kerzen mit bestimmten ätherischen Ölen aufzustellen – und sie sogar selber herstellen.