• Freizeit & Kreatives

Diese Bücher helfen, wenn dir das Weltgeschehen Angst macht

Bedrückt dich das momentane Weltgeschehen besonders schwer? Dann können dir unsere Buch-Tipps vielleicht helfen, besser mit der Negativität umzugehen.

shutterstock

Das momentane Weltgeschehen ist ziemlich turbulent. Täglich werden wir mit negativen Nachrichten konfrontiert. Daher ist es völlig berechtigt, dass sich Angst und Wut in uns ausbreitet. Doch es ist wichtig für unser Wohlbefinden, dass wir uns nicht in einem Sog von negativen Gefühlen verlieren. Unsere Buch-Tipps können dir dabei helfen, Ängste zu bewältigen und optimistischer nach vorn zu blicken.

Ronja von Wurmb-Seibel (36) arbeitet als Journalistin. In ihrem Buch «Wie wir die Welt sehen» erklärt sie, was negative Nachrichten mit unserem Denken machen. So beeinflussen Krisenmeldungen nicht nur unser Gemüt und unsere Taten, sondern verzerren auch unser Weltbild. Vielen ist gar nicht bewusst, wie sehr uns negative Nachrichten im Unterbewusstsein prägen. Wurmb-Seibel zeigt, wie man einen gesünderen Umgang mit Nachrichten findet und so aus der Negativspirale entkommt.

Ist der Mensch wirklich so egoistisch und grausam, wie er in den Medien dargestellt wird? Mit dieser Frage hat sich der Historiker Rutger Bregmann (33) beschäftigt. Dabei ist er auf erstaunliche Erkenntnisse gestossen. So viel verraten wir: Wenn es nach ihm geht, ist die Menschheit im Grunde gut. Warum er das so sieht, erklärt er in seinem Buch. Mit seiner neuen Geschichte der Menschheit erzeugt Bregmann eine grosse Portion Hoffnung und Optimismus. Seine mitreissenden Worte regen zum Nachdenken an.

Die besten Geschenkideen für Bücherwürmer

Für viele Menschen gibt es nichts Schöneres, als es sich mit einem guten Buch bequem zu machen. Hier gibt es die besten Geschenkideen für die Leseratten in Ihrem Leben.

Hier weiterlesen

Vor vielen Jahre wurde Marc Wallert (49) auf eine kleine Insel entführt und dort mit seiner Familie 140 Tage gefangen gehalten. Aus dieser Erfahrung hat der Autor vieles gelernt, was er nun in seinem Buch weitergibt. Positive Gedanken haben ihn damals sehr gestärkt. Heute wird er häufig als Entführungsopfer dargestellt – dieser Begriff mag er aber gar nicht, denn er sieht sich eher als Entführungsüberlebender. Im Buch gibt er wertvolle Tipps, wie man sich am besten während Krisen verhält und den Optimismus nicht verliert.

Ralf Senftleben (53) ist der Gründer der erfolgreichsten deutschen Selbsthilfeplattform. In seinem Buch zeigt er, wie man besser mit den Ängsten, Sorgen und Risiken unserer Zeit umgehen kann. Unsere Gesellschaft war zwar noch nie perfekt, doch die vielen negativen Nachrichten erzeugen eine verzerrte Wahrnehmung der Welt: Senftleben entlarvt dieses Zerrbild und erklärt, wie man klug auf schlechte Nachrichten reagiert.

Horoskop vom 18.5.2022

Horoskop vom 18.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Dein Wochenhoroskop vom 15.5. bis zum 21.5.

Wir starten mit guter Laune in die neue Woche. Wie die Sterne für dich stehen, verrät dir unser Horoskop.

Horoskop vom 17.5.2022

Horoskop vom 17.5.2022

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Das sind die Love Languages der Sternzeichen

Jeder zeigt seine Liebe auf eine andere Art und Weise. Welche Liebessprache spricht wohl dein Sternzeichen?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Was kann man gegen Krampfadern tun?

Das Risiko für Krampfadern nimmt im Alter zu. Eine Ärztin erklärt, welche Gefahren die sogenannte Varikosis mit sich bringt und wie man sie loswird.

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

So stellt man Kerzen her, die Mücken vom Balkon fernhalten

Ein entspannter Abend auf dem Balkon kann wegen Stechtieren unangenehm werden. Damit man im Frühling und Sommer Ruhe vor Mücken hat, hilft es Kerzen mit bestimmten ätherischen Ölen aufzustellen – und sie sogar selber herstellen.