Wie sagt man eine Hochzeit ab?

Brautpaare sagen aus verschiedenen Gründen ihre Hochzeit ab. Weddingplanerin Jane Finger (41) erklärt, was in einem solchen aussergewöhnlichen Fall zu tun ist.

Picture© Getty Images

Es sollte eigentlich der schönste Tag in Ihrem Leben werden, doch irgendwie ist alles schiefgelaufen? Sie haben sich verliebt, verlobt – und wollten heiraten. Aber auf einmal hinterfragen Sie Ihre Entscheidung? Dann ist es Zeit zu handeln.

«Will man nicht heiraten, dann sollte man es dem Partner unbedingt so schnell wie möglich sagen», rät Weddingplanerin Jane Finger (41) im Gespräch mit Vayamo. 

Verliebt in einen anderen

Auch Finger selbst hat im Laufe ihrer Karriere schon mehrfach erfahren müssen, dass Paare kurz vor dem grossen Tag alles über den Haufen werfen. «Es gab schon unterschiedliche Gründe, warum eine Hochzeit abgesagt werden musste. Weil sich jemand in jemand anderen verliebt hatte und die Beziehung deshalb kurz vor der Hochzeit auseinanderging. Krankheitsbedingt, weil die Braut Brustkrebs hatte und gerade mitten in der Chemo steckte. Oder weil am Tag vorher die Mutter der Braut gestorben war», führt die Hochzeitsplanerin aus. Nicht in allen Fällen wurde die Hochzeit komplett abgesagt, manchmal auch einfach verschoben. «Je nach Grund kommt es darauf an, wie man die Hochzeit absagt. Meist rufe ich dann die Dienstleister an, und das Paar informiert die Gäste.»

 

Picture Weddingplanerin Jane Finger an ihrem Stand an der Berner Hochzeitsmesse
«MariNatal». © Vanessa Büchel

Die engsten Verwandten werden persönlich informiert

Wie geht man am besten vor, wenn man den Gästen von der Absage berichten will? «Die nächsten Verwandten ruft man meist persönlich an. Die restlichen Eingeladenen informiert man dann per Brief, Mail oder SMS», so Finger. Das laufe in derselben Reihenfolge ab, wie man auch die Einladungskarten verschickt.

Es kommt aber auch immer auf den Grund einer Absage an, meint die Weddingplanerin. «Wenn eine Beziehung auseinandergeht, dann liegt es meist an der Person, die den anderen betrogen oder sich fremdverliebt hat, die Hochzeit abzusagen.» Wenn es ein gemeinsamer Entscheid sei, müsse auch gemeinsam gehandelt werden.

Eine Hochzeitsversicherung spart Kosten

Je nach Grund der Hochzeitsabsage seien Dienstleister kulant und würden zumindest einen grossen Teil der Kosten zurückerstatten. «So beispielsweise, wenn das Fest krankheitsbedingt nicht stattfinden kann», sagt Finger.

Für solche Fälle gibt es laut der Weddingplanerin aber auch eine Hochzeitsversicherung: «Die Versicherung kommt im Fall von Krankheit oder Todesfall für die entstandenen Kosten auf, oder wenn die Lokalität in Konkurs geht. Wenn die Hochzeit aber abgesagt wird, weil man sich kurzfristig anderweitig verliebt hat, bleibt man auf den Kosten sitzen.»

Picture

Das tun verliebte Paare jeden Tag

Sie sind eifersüchtig auf die Pärchen, die auch nach Jahren noch so verliebt scheinen, wie zu Beginn Ihrer Beziehung? Was das Geheimnis hinter Ihrer frischen Liebe ist, lesen Sie hier.

Picture

Das machen getrennte Schlafzimmer mit einer Beziehung

Getrennte Betten in einer Beziehung – was für viele Paare unvorstellbar ist, ist bei manch anderen bereits Routine. Der Paartherapeut und Beziehungsexperte Eric Hegmann (54) erklärt gegenüber Vayamo, was fehlende Nähe bewirken kann.

Picture

Daran erkennen Sie, ob Sie arrogant wirken

Unsicher beim ersten Date? Ihr Gegenüber könnte Ihre Unsicherheit mit Arroganz verwechseln. Vermeiden Sie die folgenden Dinge, wirken Sie auf keinen Fall eingebildet.

Picture

So wichtig sind Komplimente in einer Beziehung

Nicht nur am Anfang einer Beziehung sind sie wichtig: Auch wenn die Routine Einzug gehalten hat, sollten Komplimente nicht vergessen gehen. Sie zeigen Wertschätzung und Aufmerksamkeit.

Liebe & Partnerschaft

So klappt das Daten auch zu Hause

Keine Restaurants, kein Kino, kein Zoo – Die Möglichkeiten für Dates sind derzeit limitiert. Da kann der Netflix-Abend schnell mal zur Routine werden. Sexologin Caroline Fux erklärt, wie das perfekte Date auch zu Hause gelingt.

Liebe & Partnerschaft

Auch Männer täuschen den Orgasmus vor

Wie oft tun Sie es? Welche Stellung ist Ihnen am liebsten? Und welche heimlichen Sex-Träume haben Sie? Das wollte Amorelie von seinen Kunden und Kundinnen wissen. Herausgekommen sind überraschende Insights und Trends zum Liebesleben von Schweizer und Schweizerinnen.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.