Wie funktioniert Ölziehen?

Ölziehen wird immer populärer und wächst über die ayurvedische Heilkunst hinaus. Es verbessert vor allem die Mundhygiene, soll aber auch entgiftend wirken und bei Hautunreinheiten helfen.

Picture© Getty Images

Viele integrieren das Ölziehen in ihre morgendliche Badezimmer-Routine, um die Mundhygiene zu verbessern. Durch das «Ziehen» von Pflanzenöl durch den Mundraum sollen die Zähne beim anschliessenden Putzen gründlicher gereinigt werden, Mundgeruch soll verhindert und das Zahnfleisch gepflegt werden. Sogar Karies und lockeren Zähnen soll man so vorbeugen können. Nicht grundlos wird diese traditionelle Technik immer beliebter.

Ursprünglich stammt das Ölziehen aus der ayurvedischen Heilkunst und wird schon seit über tausend Jahren praktiziert. Es soll den Körper entgiften und sich bei zahlreichen Krankheiten als wirksam erweisen. Das Öl wirkt antibakteriell und neutralisiert Bakterien im Mundraum. Das wiederum soll sich positiv auf die Gesundheit des gesamten Körpers auswirken.

Richtige Technik ist entscheidend

Damit das Ölziehen seine volle Wirkung entfalten kann, muss man morgens fast eine halbe Stunde mehr Zeit im Bad einplanen. Vor dem Beginn wird die Zunge von Belägen gereinigt. Dies kann mit speziellen Zungenschabern passieren, oder man verwendet einfach einen Metalllöffel dafür, dessen Rand man von hinten nach vorne über die Zunge streicht. Die Wölbung sollte dabei nach oben zeigen – man hält ihn also genau andersherum, als beim Essen. Zwei- bis dreimal sollte man diesen Vorgang wiederholen und den Löffel nach jedem Strich mit Wasser reinigen.

Anschliessend kann mit dem Ölziehen begonnen werden. Man nimmt einen Esslöffel voll Pflanzenöl in den Mund und beginnt, dieses hin und her zu «ziehen». Daher leitet sich der Name dieser Technik ab. Es wird versucht, das Öl an alle Zwischenräume gelangen zu lassen. Mindestens eine Viertelstunde lang wird die Flüssigkeit im Mund herumgespült, besser sind jedoch zwanzig Minuten.

Anfänger können auch mit einer geringeren Menge Öl beginnen und es zunächst nur fünf Minuten im Mund lassen. Verschlucken sollte man nichts davon.

Zum Schluss spuckt man das Öl in ein Papiertuch, welches man im Müll entsorgt, und spült den Mund mit klarem Wasser aus. Danach putzt man sich ganz normal die Zähne.

Gesundheitlichen Vorteile vom Ölziehen

Abgesehen von dem besonders sauberen Mundgefühl, soll das Ölziehen laut der ayurvedischen Literatur zum Beispiel auch bei Akne, Ekzemen, Arthrose, Migräne, oder Hormonstörungen und vielen weiteren Gesundheitsproblemen helfen. Viele Menschen berichten davon, dass ihnen das tägliche Ölziehen guttut. Oft wird dies jedoch als Placeboeffekt abgetan. Wissenschaftlich belegt ist, dass diese Praktik Zahnfleischentzündungen reduziert, sowie Karies vorbeugt und Mundgeruch verhindert. Dadurch, dass so auch Zahnbelägen vorgebeugt wird, kann es auch dazu führen, dass die Zähne weisser wirken.

Im Gegensatz zu chemischen Mundwassern ist das Öl rein natürlich und nicht aggressiv, weshalb man es länger im Mundraum halten kann. Dadurch gelangt es auch an schwer erreichbare Stellen und kann dort effektiv seine heilende Wirkung entfalten. Schon Kinder ab etwa sechs Jahren sollen diese Technik anwenden können, wenn sie das Öl nicht herunterschlucken. Bei ihnen genügt ein Teelöffel Öl und fünf bis zehn Minuten des Ölziehens.

Welche Öle können verwendet werden?

Folgende native Sorten werden für das Ölziehen empfohlen:

  • Kokosöl
  • Sonnenblumenöl
  • Sesamöl
  • Olivenöl
  • Rapsöl
  • Mundziehöle, die oft auch mit Kräutern angereichert sind
Picture

Mit Face-Yoga-Übungen zu straffer Haut

Wenn die ersten Falten sichtbar werden, kommt bei vielen die Versuchung auf, diese mit Botox zu behandeln. Das muss aber nicht sein. Tamara Golliez (59) weiss, wie Sie mit Gesichtsyoga zu einer strafferen und strahlenden Haut kommen.

Picture

Darum macht Yoga schön

Mit der aus Indien stammende Lehre für Körper und Geist können Sie sich schöner fühlen. Die folgenden Yoga-Übungen sorgen für einen strahlenden Teint.

Picture

Diese Vitamine sind im Frühling wichtig

Eine gesunde Ernährung ist zu jeder Jahreszeit wichtig, doch bestimmte Vitamine und Mineralstoffe benötigt der Körper nach dem Winter besonders. Mithilfe von ihnen kann der Frühjahrsmüdigkeit vorgebeugt werden. Welche Vitamine Sie jetzt brauchen, erfahren Sie hier.

Picture

Was ist eigentlich Moxa?

Die Traditionelle Chinesische Medizin hält viele verschiedene Therapieformen bereit. Expertin Olivia Steiner (35) erklärt, was es mit Moxa auf sich hat.

Gesundheit & Leben

Mit Face-Yoga-Übungen zu straffer Haut

Wenn die ersten Falten sichtbar werden, kommt bei vielen die Versuchung auf, diese mit Botox zu behandeln. Das muss aber nicht sein. Tamara Golliez (59) weiss, wie Sie mit Gesichtsyoga zu einer strafferen und strahlenden Haut kommen.

Gesundheit & Leben

Diese Vitamine sind im Frühling wichtig

Eine gesunde Ernährung ist zu jeder Jahreszeit wichtig, doch bestimmte Vitamine und Mineralstoffe benötigt der Körper nach dem Winter besonders. Mithilfe von ihnen kann der Frühjahrsmüdigkeit vorgebeugt werden. Welche Vitamine Sie jetzt brauchen, erfahren Sie hier.

Gesundheit & Leben

Diese Vorteile hat Mandelöl für Ihre Gesundheit

Dass Mandeln als Lieferant von wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen ein Teil einer gesunden Ernährung sind, ist kein Geheimnis. Doch auch das Öl, das aus ihnen gewonnen wird, kann sich positiv auf den Körper auswirken. Hier lesen Sie, wie Sie es am besten verwenden.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.