So lernen Sie, die Schlaglöcher des Lebens zu umfahren

Das Loch auf dem Konto am Ende des Monats oder der Totalschaden am geliebten Auto – es gibt viele Gründe, die uns runterziehen und unglücklich machen. Mit der 6-7-5-Formel von Mo Gawdat lernen Sie, besser damit umzugehen.

Picture© Unsplash

Mit seinen Höhen und Tiefen ist das Leben eine rasante Achterbahnfahrt: Während wir Hochgefühle des Glücks erleben, kauert das Leid bereits auf unseren Schultern und schlägt in unglücklichen Momenten zu. Dabei glauben die meisten, es sei ein natürliches Gesetz, dass wir ab und zu Leid ertragen und – damit verbunden – unglücklich sein müssen.

Mo Gawdat (52) sieht das anders. Der gelernte Ingenieur beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Glück und hat mit «Die Formel für Glück» eine Anleitung herausgegeben, mit der er Lesern hilft, den ultimativen Zustand der Freude zu erlangen. 

Tod seines Sohnes war ausschlaggebend
Der 52-Jährige ist der ehemalige Chief Business Officer des Entwicklerteams von Google X. Aufgewachsen ist Gawdat in Kairo. Bereits als Jugendlicher war er ein fanatischer Bücherleser. Zufriedenheit und Glück fand er aber in all den Wälzern nicht. Seine persönliche Glücksformel entwickelt er erst im schlimmsten Moment seines Lebens, als sein Sohn Ali im Alter von nur 21 Jahren stirbt.

Glücksliste als guter Anfang

Bei seiner Formel geht es grundlegend darum, an sich selbst und seinen Gedanken zu arbeiten. Denn Gawdat glaubt, dass Unglück einzig dann entsteht, wenn die Ereignisse nicht unseren Vorstellungen entsprechen. Und Glück tritt laut dem Unternehmer dann ein, wenn das Leben sich so verhält, wie wir es möchten. Das ist auch seine Glücksgleichung: Glück ist gleich die Ereignisse des Lebens minus die Erwartungen, wie das Leben verlaufen sollte.

Wie Sie damit beginnen können, glücklicher zu leben? Fangen Sie mit einer Liste an, auf die Sie schreiben, was Sie mit Freude erfüllt. Alleine das Erstellen dieser Glücksliste wird Sie mit Freude erfüllen. Wenn Sie Ihre Liste fortlaufend überarbeiten und neue Punkte hinzufügen, zaubert Ihnen das jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht.

Meist umfasst diese Liste ganz alltägliche Dinge, wie die Tasse Kaffee am Morgen oder der Gutenachtkuss des Kindes abends. Warum ist die Suche nach Glück also so schwierig? Es ist nie ein Ereignis selbst, das uns unglücklich macht, sondern allein die Art und Weise, wie wir es empfinden.

«Die Welt gibt Ihnen nichts, was Sie glücklich oder unglücklich macht»

In einem Interview mit dem «Spiegel» verriet Gawdat, dass Glücklichsein für ihn etwas ganz Rationales ist: «Erst müssen Sie verstehen, dass die Welt Ihnen nichts gibt, was Sie glücklich oder unglücklich macht. Es kommt darauf an, wie Sie damit umgehen, was die Welt Ihnen anbietet.» Glück könne man sich mithilfe seiner Formel antrainieren und üben. 

Gawdats Glücksformel

Der 6-7-5-Grundsatz ist simpel: Es gibt sechs grosse Illusionen, die für Verwirrung sorgen, sieben blinde Flecken, die Ihr Urteil über die Lebenswirklichkeit beeinträchtigen, und fünf ultimative Wahrheiten, die Ihnen anhaltendes Glück bringen. Um Freude zu erlangen, müssen Sie die sechs Illusionen zerstören, die sieben blinden Flecken beheben und an den fünf ultimativen Wahrheiten festhalten. 

  1. Die sechs grossen Illusionen: Gedanken, Selbst, Wissen, Zeit, Kontrolle, Angst
  2. Die sieben blinden Flecken: Filter, Annahmen, Erinnerungen, Prophezeiungen, Zuweisungen, Emotionen, Übertreibungen
  3. Die fünf ultimativen Wahrheiten: Jetzt, Veränderung, Liebe, Tod, Entwurf

*Die weitere Beratung kostet je nach Qualifikation des Beraters zwischen CHF 2.50 und CHF 6.50 pro Minute. Der geltende Tarif wird Ihnen vor dem kostenpflichtigen Gespräch kommuniziert.

Picture

Zurück zu den Basics: Natürlich schön!

Mikroplastik in Duschgel, Glitzer in Cremes und Lösungsmittel im Nagellack: viele Beauty-Produkte sind nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Körper ungesund. Doch wie funktioniert nachhaltige Kosmetik eigentlich?

Picture

Mit Leichtigkeit zu mehr Gelassenheit

Gedanken und Momente, die einen nicht loslassen, gibt es immer wieder. Oft denkt man über Dinge nach, die so nie passieren werden oder gesagt wurden. Diese Unsicherheit nimmt einem so ziemlich jede Gelassenheit. Doch das geht auch anders!

Picture

Sehen Sie das Leben positiver

Wer optimistisch denkt, für den ist das Glas halb voll. Für Pessimisten ist es dagegen halb leer. So wurde es uns eingetrichtert. Doch hinter unserer Lebenseinstellung steckt viel mehr als nur ein paar Gläser. Wie es Ihnen gelingt, Ihre Sichtweise positiver zu machen.

Picture

Hallo Sommer – tschüss Plage

Der Sommer könnte so schön und unbeschwert sein. Aber kaum sitzen wir an den warmen Tagen im Freien, lassen auch sie nicht lange auf sich warten – lästige Insekten. Das kann ganz schön ungemütlich werden.

Picture

Darum sind Zimmerpflanzen gesund

Pflanzen können noch viel mehr als einfach nur schön aussehen. Sie tun auch unserer Gesundheit gut, wie eine Expertin verrät.

Gesundheit & Leben

Sehen Sie das Leben positiver

Wer optimistisch denkt, für den ist das Glas halb voll. Für Pessimisten ist es dagegen halb leer. So wurde es uns eingetrichtert. Doch hinter unserer Lebenseinstellung steckt viel mehr als nur ein paar Gläser. Wie es Ihnen gelingt, Ihre Sichtweise positiver zu machen.

Gesundheit & Leben

Mit Leichtigkeit zu mehr Gelassenheit

Gedanken und Momente, die einen nicht loslassen, gibt es immer wieder. Oft denkt man über Dinge nach, die so nie passieren werden oder gesagt wurden. Diese Unsicherheit nimmt einem so ziemlich jede Gelassenheit. Doch das geht auch anders!

Gesundheit & Leben

Hallo Sommer – tschüss Plage

Der Sommer könnte so schön und unbeschwert sein. Aber kaum sitzen wir an den warmen Tagen im Freien, lassen auch sie nicht lange auf sich warten – lästige Insekten. Das kann ganz schön ungemütlich werden.

Gesundheit & Leben

Yoga für «Best Ager»

Das Alter bringt Veränderungen mit sich – sowohl körperliche wie auch psychische. Yoga erleichtert uns den Umgang damit. Es hält den Körper fit und geschmeidig, vertreibt negative Gedanken und erfreut die Seele.

Gesundheit & Leben

So kann man in den Ferien richtig abschalten

Sommerzeit ist Ferienzeit. Doch manchen gelingt es nur schwer, im Urlaub auch wirklich abzuschalten. Sie liegen in der Sonne, und plötzlich fällt Ihnen das Mail von letzter Woche ein. Haben Sie auch wirklich alles erledigt? Weg mit diesen Gedanken! Von nun an wird der Kopf ausgeschaltet, und es gibt Platz für Erholung.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.