So beeindrucken Sie mit Ihrem Online-Dating-Profil

Beim Online-Dating fällt der erste Eindruck nur mithilfe von einer kurzen Biografie und ein paar Fotos aus. Wie Sie mit diesen nur wenigen Informationen dennoch auf ganzer Länger überzeugen, erfahren Sie hier.

Picture© Unsplash

Singles haben es gerade nicht leicht, jemanden kennenzulernen. Sich persönlich treffen, kann man während der Corona-Pandemie nicht. Doch daten geht trotzdem! Online kann man sich jemand Neues angeln und sich für ein Video-Date verabreden.

Damit es mit den Matches auf Tinder oder anderen Dating-Apps klappt, ist ein überzeugendes Profil A und O. Mit den folgenden fünf Tipps machen Sie online einen guten Eindruck.

Tipp 1: Mehrere hochwertige Bilder hochladen

Der erste Eindruck zählt entsteht auf Dating-Apps meist mit dem Anschauen der Bildern des potenziellen Dating-Partners. Bekommt dieser mehr Fotos vorgelegt, kann er sich einen besseren Eindruck von der Person machen. Ganzkörperfotos können diesen virtuellen Eindruck noch verbessern.

Verzichten Sie bei den Fotos aber auf steife Bewerbungs- oder Bürobilder. Auch verwackelte Partyschnappschüsse oder andere wenig hochwertige Fotos kommen nicht infrage. Am besten wählen Sie als Hintergrund für Ihre Dating-Profilbilder Orte, die Ihnen etwas bedeuten. Vielleicht das Lieblingscafé oder -restaurant. Oder aber Sie zeigen sich, bei einem Ihrer Hobbys.

Wichtig: Die Bilder sollten aktuell und nicht schon vor ein paar Jahren geknipst worden sein. Auch der Text zur Person sollte stets überarbeitet und aktuell gehalten werden.

Tipp 2: Schummeln verboten!

Viele Männer schummeln sich gerne ein paar Zentimeter grösser, Frauen machen sich gerne jünger. So verlockend das auf den ersten Blick scheinen mag, verzichten Sie in der Beschreibung zu Ihrer Person besser auf Unwahrheiten. Denn Lügen kommen irgendwann immer ans Licht. Auch sollten Sie keine falschen Angaben zu Hobbys machen oder auf Sprüche setzen, die Ihnen gar nicht entsprechen. Seien Sie ganz Sie selbst.

Tipp 3: Den richtigen Text formulieren

Ihre Angaben in Ihrer Biografie sind Ihr erster Berührungspunkt mit potenziellen Dating-Partnern. Daher sollte der Text auch überzeugend formuliert sein. Humor spielt eine wichtige Rolle und ist für viele ein wichtiger Punkt. Dafür dürfen auch zur Person passende Sprüche zum Einsatz kommen, die andere zum Schmunzeln bringen.

Wichtig ist auch die richtige Länge. Der Text sollte nicht endlos ausfallen, aber dennoch genügend Informationen enthalten. Denn anhand davon entscheidet die andere Person, ob sie Sie sympathisch findet und anschreiben will oder eben nicht.

Tipp 4: Authentisch bleiben

Zeigen Sie sich selbstbewusst, aber gleichzeitig bescheiden. Das wirkt souverän und authentisch. Wer nur mit seinem Auto, Haus oder solchen Dingen protzt, vergrault andere schnell.

Geben Sie möglichst viele Vorlieben und Hobbys preis, damit Ihr potenzieller Partner oder Ihre potenzielle Partnerin sich ein Bild machen kann. Hobbys liefern auch guten Gesprächsstoff, um das Eis zu brechen. Auf Schwächen sollte man besser verzichten. Im Online-Dating sollte das Selbstmarketing positiv ausfallen.

Schreiben Sie aber nicht nur über sich selbst, sondern beziehen Sie den Leser auch mit ein. Ein zu grosser Selbstbezug könnte abschreckend wirken.

Tipp 5: Korrekte Rechtschreibung

Rechtschreibfehler sind menschlich, sollten aber bei einem Online-Dating-Profil doch nicht vorkommen. Prüfen Sie Ihr Textli lieber zweimal, bevor Sie es hochladen, oder geben Sie es jemand anderem zum Gegenlesen. Denn auch kleinste Tippfehler können einen positiven Gesamteindruck bereits trüben.

Picture

«Eine gute Beziehung hat nichts mit dem Alter zu tun»

Viele begegnen grossen Altersunterschieden in Partnerschaften noch immer mit Vorurteilen. Dass eine Beziehung auch funktionieren kann, wenn mehr als ein paar Jahre zwischen den Liebenden liegen, beweisen diese beiden Paare.

Picture

7 Dating-Apps, um neue Leute kennenzulernen

Wegen Corona ist es momentan noch schwieriger, neue Leute kennenzulernen. Dank verschiedener Apps muss das aber nicht so sein. Hier finden Sie sieben Plattformen, die Ihnen die Kontaktaufnahme im neuen Jahr erleichtern können.

Liebe & Partnerschaft

Kann man an gebrochenem Herzen sterben?

Nach einer unschönen Trennung bricht das Herz. In Wahrheit wird das Pumporgan nicht entzweit, grosser Kummer kann aber tatsächlich gesundheitliche Folgen haben. Was hinter dem sogenannten Broken-Heart-Syndrom steckt, verrät eine Ärztin.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.