Sich und anderen zu vergeben, macht heil

Es ist schon schwierig, anderen ihre Missetaten zu vergeben. Noch problematischer aber ist es, wenn es um Selbstvergebung für eigene Fehler geht.

Picture© Unsplash

In jedem Menschen stecken innerer Reichtum, Freude und unendliche Liebe, die aber in der Regel noch verborgen und unbewusst in uns schwingen. Doch im Laufe des Lebens erlebt man von nahestehenden Personen oder Fremden verschiedenste üble Dinge, die einen mehr oder weniger verletzen oder verbittern. «Das zu vergeben, ist extrem schwierig. Deshalb trifft man wirkliche Vergebung eher selten an», sagt der renommierte US-Seelentherapeut Colin Tipping, der die radikale Vergebung lehrt, die immer funktioniere.

Neue Sicht aufs Leben

Diese basiert auf der Annahme, dass es keinen Zufall gibt! Zum Beispiel für Unfälle, Schuldgefühle, Scham oder Drogensucht, die unzählige Menschen tagtäglich heimsuchen. «Was man als etwas Schlimmes empfindet, hat jedoch unsere Seele zugunsten der spirituellen Entwicklung so gewollt», weiss Tipping, der Lehrbeauftragter an der London Universität war, bevor er in die USA ging.

Ihm gelang es, einen neuen Blick auf die Ereignisse eines Lebens zu werfen, mit dem es möglich ist, zu vergeben und Frieden zu finden. «Aus spiritueller Sicht gibt es keine Opfer und keine Täter – nur Lehrer und Lernende», erklärt er.

Wer sich einer solchen Herausforderung stellen will, kann die CD «Vergebung ist der Schlüssel zum Glück» anhören und einen «Neustart» im Leben aktiv in die Hand nehmen. Dabei führen die Vergebungsexpertin und Naturheilerin Conny Elohin Zahor und Deutschlands führender Entspannungscoach Abbas Schirmohammadi durch den befreienden Prozess der radikalen Vergebung nach der Tipping-Methode. 

Picture

Für diese 5 Beauty-Anwendungen haben Sie jetzt Zeit

Die Haare sieben Tage lang nicht waschen? Ist zwar gut für den Schopf, aber in einer gewöhnlichen Arbeitswoche würden Sie das nie tun. Doch während der Corona-Krise haben Sie jetzt genau für solche Dinge Zeit.

Picture

Meine Familie suche ich mir selbst aus

Verwandtschaft ist nicht immer alles. Streit, Unverständnis und Verluste können Familien auseinanderbringen. Spätestens dann fragen wir uns: Wer ist für mich da? Wer gibt mir Halt? Wer tut mir wirklich gut? Manchmal finden wir diese Menschen gerade dann auch ausserhalb des eigenen Familienkreises. 

Picture

Das sind die besten Sport-Apps fürs Home-Workout

In den Zeiten des Coronavirus müssen alle Abstriche machen. Auch Sportbegeisterte müssen sich eine Alternative zum Fitnesscenter überlegen. Wenn das Workout nach daheim verlegt wird, sind diese digitalen Helfer empfehlenswert.

Gesundheit & Leben

Meine Familie suche ich mir selbst aus

Verwandtschaft ist nicht immer alles. Streit, Unverständnis und Verluste können Familien auseinanderbringen. Spätestens dann fragen wir uns: Wer ist für mich da? Wer gibt mir Halt? Wer tut mir wirklich gut? Manchmal finden wir diese Menschen gerade dann auch ausserhalb des eigenen Familienkreises. 

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.