Salz – das Beauty-Geheimnis für Haut und Körper

Es verfeinert nicht nur unser Essen und erinnert uns an Urlaub am Meer: Salz kann noch viel mehr. So kommt es in unterschiedliche Beauty-Produkten zum Einsatz.

PictureSalz hat eine leicht desinfizierende Wirkung und kommt in der Schönheitspflege auf viele Arten zum Einsatz. © Getty Images

In vergangenen Zeiten wurde Salz teilweise mit Gold aufgewogen, da die Gewinnung des Minerals schwierig und es dadurch sehr wertvoll war. Heute wissen wir, dass Salz nicht nur lebensnotwendig für den Körper ist, sondern auch vielseitig in der Schönheitspflege eingesetzt werden kann.

Salz wird für Beauty-Produkte für die Haut oder das Haar, in Parfüms, sowie in Zahncremes verwendet. Auch gegen Pickel kann es angewendet werden, da es eine leicht desinfizierende Wirkung hat und die Talgproduktion der Haut reguliert.

Baden mit Meersalz

In einem Vollbad benötigt man etwa ein Kilogramm Salz, um die richtige Konzentration eines Solbads zu erzielen. Es aktiviert den Kreislauf und pflegt die Haut. Ein Bad mit Meersalz, zum Beispiel aus dem Toten Meer, soll die Haut straffer werden lassen, wenn es einmal in der Woche angewendet wird. Das Salz kann sogar bei Neurodermitis helfen. Oft wird zusätzlich zu dem Badesalz noch ein Badeöl mit Duft hinzugegeben.

Peelings für glatte Haut

Viele Peelings enthalten Salz, das umweltfreundlicher ist als Produkte mit Mikroplastik. Durch die Anwendung werden die entsprechenden Körperstellen gut durchblutet und abgestorbene Hautschuppen werden entfernt – das Ergebnis ist eine seidig glatte Haut. Die Salzkristalle zusammen mit den Massagen durch das Peeling können ausserdem dafür sorgen, dass die Haut nach und nach fester wird.

Es gibt viele Rezepte im Internet, mit denen sich ein solches Salzpeeling aus wenigen Zutaten herstellen lässt. So kann man sichergehen, dass nur natürliche Inhaltsstoffe darin enthalten sind.

Cremes und Salben

Auch nach der Reinigung von Körper und Gesicht hört die pflegende Wirkung von Salz nicht auf: Es sind verschiedene Cremes und Salben mit Salz erhältlich, die beruhigend wirken und sogar für empfindliche Hauttypen geeignet sind. Viele Cremes, die Salz enthalten, sollen der Haut extra viel Feuchtigkeit spenden – es gibt Produkte für den Körper, das Gesicht, die Füsse, die Hände oder besonders raue oder gereizte Hautstellen.

Masken für das Gesicht

Auch in Masken entfaltet Salz seine beruhigende und desinfizierende Wirkung auf der Haut. Lässt man diese lange genug einwirken und hat das Gesicht vorher gereinigt, ist der pflegende Effekt besonders effektiv. Je nach Ansprüchen der Haut gibt es verschiedene Masken.

Salzhaltige Zahnpasta

Sole-Zahncremes regen den Speichelfluss an und fördern so die Selbstreinigung der Zähne. Das enthaltene Natriumhydrogencarbonat ist kein normales Kochsalz und reibt den Zahnschmelz nicht ab, sondern pflegt die Zahnoberflächen und erfrischt den Mundraum.

Beach-Waves und Pflege fürs Haar

Leicht welliges Haar, wie frisch vom Strand: Diesen Frisurentrend nennt man Beach-Waves. Durch spezielle Salzwassersprays für die Haare kann man diesen Look nachfrisieren, auch wenn man gerade nicht am Meer ist.

Ausserdem gibt es viele Shampoos, sowohl in fester als auch in flüssiger Form, die Salz enthalten und dadurch mehr Volumen verleihen können. Salz entfernt gründlich Fette und eignet sich somit nicht nur gut für feines, sondern auch schnell fettendes Haar.

Pickel mit Salz bekämpfen

Pickel kann man mit einer Mischung aus Salz und Wasser beträufeln und lässt diese einige Minuten einwirken. Anschliessend wird das inzwischen getrocknete Salz wieder von der Haut abgewaschen. Da Salz eine entzündungshemmende Wirkung hat, kann es helfen, Pickel schneller abheilen zu lassen.

Der Duft der Meeresluft

Die meisten Menschen verbinden das Meer mit Urlaub, Strand, Sonne und Erholung, daher wird Salz auch in einigen Parfüms verwendet. Düfte wecken Erinnerungen – und so wirken solche Parfüms auf viele anziehend und entspannend.

Picture

Die grosse Kunst des Nichtstuns

Einfach mal gar nichts zu tun und Luftlöcher in den Himmel zu starren, ist langweilig? Kann sein, dafür ist es aber gut für Körper und Geist.

Picture

Zurück zu den Basics: Natürlich schön!

Mikroplastik in Duschgel, Glitzer in Cremes und Lösungsmittel im Nagellack: viele Beauty-Produkte sind nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Körper ungesund. Doch wie funktioniert nachhaltige Kosmetik eigentlich?

Picture

Mit Leichtigkeit zu mehr Gelassenheit

Gedanken und Momente, die einen nicht loslassen, gibt es immer wieder. Oft denkt man über Dinge nach, die so nie passieren werden oder gesagt wurden. Diese Unsicherheit nimmt einem so ziemlich jede Gelassenheit. Doch das geht auch anders!

Picture

Sehen Sie das Leben positiver

Wer optimistisch denkt, für den ist das Glas halb voll. Für Pessimisten ist es dagegen halb leer. So wurde es uns eingetrichtert. Doch hinter unserer Lebenseinstellung steckt viel mehr als nur ein paar Gläser. Wie es Ihnen gelingt, Ihre Sichtweise positiver zu machen.

Gesundheit & Leben

Sehen Sie das Leben positiver

Wer optimistisch denkt, für den ist das Glas halb voll. Für Pessimisten ist es dagegen halb leer. So wurde es uns eingetrichtert. Doch hinter unserer Lebenseinstellung steckt viel mehr als nur ein paar Gläser. Wie es Ihnen gelingt, Ihre Sichtweise positiver zu machen.

Gesundheit & Leben

Mit Leichtigkeit zu mehr Gelassenheit

Gedanken und Momente, die einen nicht loslassen, gibt es immer wieder. Oft denkt man über Dinge nach, die so nie passieren werden oder gesagt wurden. Diese Unsicherheit nimmt einem so ziemlich jede Gelassenheit. Doch das geht auch anders!

Gesundheit & Leben

Yoga für «Best Ager»

Das Alter bringt Veränderungen mit sich – sowohl körperliche wie auch psychische. Yoga erleichtert uns den Umgang damit. Es hält den Körper fit und geschmeidig, vertreibt negative Gedanken und erfreut die Seele.

Gesundheit & Leben

So kann man in den Ferien richtig abschalten

Sommerzeit ist Ferienzeit. Doch manchen gelingt es nur schwer, im Urlaub auch wirklich abzuschalten. Sie liegen in der Sonne, und plötzlich fällt Ihnen das Mail von letzter Woche ein. Haben Sie auch wirklich alles erledigt? Weg mit diesen Gedanken! Von nun an wird der Kopf ausgeschaltet, und es gibt Platz für Erholung.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.