Mit Gesichtsyoga zu straffer Haut

Sie wollen eine junge Haut bewahren ohne Hilfe vom Beauty-Doc? Mit diesen Übungen bleiben Ihr Gesicht und Kinn straff und entspannt.

Picture© Getty Images

Gesichtsyoga-Übungen entspannen und sorgen für straffe Haut. Praktisch: Die Übungen können jederzeit und ohne viel Hilfsmittel gemacht werden. Ausserdem können bei einer regelmässigen Durchführung Falten vermindert und Konturen angehoben werden.

Ballon aufblasen

Um Ihre Konturen zu straffen, benötigen Sie nichts Weiteres als einen Ballon. Beim Aufblasen werden Lunge und Gesichtsmuskeln gefordert. Pusten Sie deshalb mit möglichst viel Kraft in den Ballon, bis Ihre Wangen so weit wie möglich ausgedehnt sind. Die Luft können Sie anschliessend langsam zurückströmen lassen, damit Ihre Mundhöhle zusätzlich massiert wird.

Wiederholen Sie diese Übung dreimal.

Schläfen hochziehen

Liften Sie nun Ihre Gesichtszüge. Legen Sie dafür Ihre Finger an die Schläfen und ziehen Sie mit leichtem Druck die Haut nach hinten. Ziehen Sie so weit, bis Sie eine Spannung spüren, und halten Sie diese Position für fünf Sekunden.

Wiederholen Sie diese Übung fünfmal.

Augenbrauen anheben

Um Ihre Augenpartie in Schach zu halten, können Sie die Augenbrauen anheben. Schieben Sie dafür mit den Fingern die Brauen nach oben. Gleichzeitig sollten Sie Ihre Augenlider zusammenziehen, damit eine Spannung entsteht. Diese Position sollte für zehn Sekunden gehalten werden.

Wiederholen Sie diese Übung mit beiden Augenbrauen je dreimal.

Zusammenziehen, wie beim Essen einer Zitrone

Damit die Durchblutung angeregt wird, kann man sein gesamtes Gesicht zusammenkneifen. Das entspricht etwa dem Gesichtsausdruck einer Person, die gerade in eine Zitrone beisst. Halten Sie das Gesicht so für fünf Sekunden.

Wiederholen Sie diese Übung zweimal.

Der Bleistift-Kussmund

Klemmen Sie einen Bleistift zwischen Nase und Oberlippe. Halten Sie diesen dann für zehn Sekunden mit gespannter Oberlippe fest. So werden Mund und die seitlichen Wangenmuskeln gestärkt.

Wiederholen Sie diese Übung zweimal.

Luftkuss verschicken

Auch mit einem Luftkuss kann man gegen Falten kämpfen: So straffen und formen Sie den Mund. Formen Sie Ihre Lippen zum Luftkuss und halten Sie diesen für fünf Sekunden. Verspüren Sie keine Spannung, können Sie mit dem Zeigefinger die Oberlippe runter drücken, damit Sie Druck erstellen.

Wiederholen Sie diese Übung dreimal.

Mit Druck gegen das Doppelkinn

Die letzte Übung hilft gegen die Entstehung eines Doppelkinns, kräftigt die Muskeln und massiert die Gesichtshaut. Drücken Sie dafür einfach die Knöchel Ihrer Finger an den Hals und fahren Sie dann nach oben bis zum Kinn. Öffnen Sie dabei leicht den Unterkiefer, damit ein optimaler Druck entstehen kann.

Wiederholen Sie diese Übung zehnmal.

Picture

Balsam für die Haut

Darüber wie wir unsere Haut am besten pflegen und vor allzu viel Sonneneinstrahlung schützen, gibt es viele Meinungen. Fest steht: Sonne tut ihr gut, zuviel davon ist aber schlecht. Was weniger bekannt ist: Mit der richtigen Ernährung können wir im Sommer so einiges für eine schöne Haut tun.

Picture

3 Haarkur-Rezepte zum Selbermachen

Viel Geld ausgeben für spezielle Haarpflege ist heute out. Die Zutaten für eine wirksame Pflege finden sich nämlich gleich zu Hause im Kühlschrank.

Picture

Kleine Natursalz Apotheke

Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten des Salzes sind erstaunlich, trotzdem ist es kein Allheilmittel. Es gibt aber einige Rezepturen, die fast jedem helfen. Wir haben sie einmal zusammengestellt.

Gesundheit & Leben

Balsam für die Haut

Darüber wie wir unsere Haut am besten pflegen und vor allzu viel Sonneneinstrahlung schützen, gibt es viele Meinungen. Fest steht: Sonne tut ihr gut, zuviel davon ist aber schlecht. Was weniger bekannt ist: Mit der richtigen Ernährung können wir im Sommer so einiges für eine schöne Haut tun.

Gesundheit & Leben

Kleine Natursalz Apotheke

Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten des Salzes sind erstaunlich, trotzdem ist es kein Allheilmittel. Es gibt aber einige Rezepturen, die fast jedem helfen. Wir haben sie einmal zusammengestellt.

Gesundheit & Leben

Zur Ruhe finden

In Zeiten von Facebook, Twitter und Youtube haben wir die Fähigkeit zur Stille verlernt. Doch Kopf und Seele brauchen hin und wieder den Leerlauf, um sich neu zu sortieren.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.