Mit Affirmationen zu einem starken Ich

Wer immer nur hart zu sich selbst ist, der wird nie zufrieden sein. Machen Sie sich selbst ruhig einmal ein Kompliment, dann werden Sie schnell merken, wie Ihr Glücksgefühl ansteigt.

Picture© Unsplash

Affirmationen sind einfache, klare und optimistische Sätze, die man sich im Selbstgespräch mitteilt. Laut oder in Gedanken ausgesprochen, dienen sie dazu, negative Gedankenmuster aufzulösen und Raum für positive zu schaffen. Täglich bewusst angewendet, wirken sie wie ein wahres Glückselixier.

Seien Sie gut zu sich

Jeder führt täglich Selbstgespräche. Dabei sind die meisten viel zu streng mit sich: «War ja klar, dass ich das wieder vermassele» ist nur einer von vielen Sätzen, die man sich selbst viel zu häufig an den Kopf wirft. Aber überlegen Sie mal: Würden Sie so auch mit Ihrer besten Freundin sprechen? Wahrscheinlich nicht. Warum tun Sie sich das dann an? Ihr Leben wird leichter und erfolgreicher, wenn Sie nachsichtiger mit sich sind und sich selbst mehr wertschätzen – z. B. mithilfe von Affirmationen. Versuchen Sie es ruhig einmal: Suchen Sie sich aus den folgenden die heraus, die Sie am meisten ansprechen oder formulieren Sie eigene.

  • «Ich bin es wert, geliebt zu werden!»
  • «Ich bin gut, so wie ich bin!»
  • «Ich bin wertvoll!»
  • «Ich kann das!»
  • «Ich schaffe das!»

Sagen Sie sich diese gleich morgens auf: wieder und wieder. Machen Sie das am besten jeden Tag, sodass sie zu einer festen Gewohnheit werden. Dadurch rücken negative Gedanken immer weiter in den Hintergrund und schaffen Platz für Freude, Gelassenheit und Glück. Sie werden schnell merken, dass sich dadurch auch Ihre Gefühle und Ihr Handeln ändern. Denn das eine bedingt das andere.

Meiden Sie negative Einflüsse

«Immer mache ich alles falsch!» Stimmt das? Oder wollen andere Ihnen das nur weismachen? Menschen, die sich selbst nicht lieben, oder die alte Verletzungen mit sich herumtragen, verletzen von Zeit zu Zeit auch andere. Einige merken es nicht einmal. Sie sind vielleicht an einen schroffen Umgangston gewöhnt, denken, anders nimmt man sie nicht ernst. Oft steckt dahinter aber nichts als Unsicherheit. Sprechen Sie sie offen an oder meiden Sie jene, die Ihnen einreden wollen, Sie seien nicht gut wie Sie sind. Das stärkt Ihr Selbstwertgefühl, weil Sie für sich – und auch für Ihre Ecken und Kanten – einstehen.

Glauben Sie an sich

Gehören Sie auch zu denen, die sich oft mit anderen vergleichen? Mit Menschen, denen alles in den Schoss zu fallen scheint? Machen Sie das nicht. Seien Sie sich bewusst: Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Beschäftigen Sie sich dennoch eine Zeit lang mit so einem «Glückspilz». Wie lebt er? Was macht er anders als Sie? Sie werden sehen: In den meisten Fällen hängt dieses sogenannte Glück von der Einstellung seines Besitzers ab – ebenso von seinem daraus resultierenden Selbstbewusstsein. Denn: Wer positiv denkt, dem wird auch Positives widerfahren. Lassen Sie sich von dem Gedanken inspirieren. Glauben Sie an sich! Sagen Sie sich, dass Sie es schaffen! Wenn Sie sich das immer wieder vor Augen halten und jeden Tag darauf hinarbeiten, werden Sie schon bald aufrecht und selbstbewusst durchs Leben gehen. Das wird auch Ihren Mitmenschen nicht verborgen bleiben.

Der Inhalt dieses Artikels wurde von viversum zur Verfügung gestellt.

Picture

So arbeiten Sie produktiv im Homeoffice

Wegen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus erledigen Arbeitnehmende, bei denen es möglich ist, ihren Job von zu Hause aus. Im Homeoffice kann man durchaus produktiv sein, wenn man es richtig macht.

Picture

Jobwechsel trotz Corona? Erst unterschreiben, dann kündigen!

Die Corona-Pandemie sorgt für Verunsicherung im Job: Will man kündigen und sich eine neue Stelle suchen, sollte man zuerst einmal gut überlegen, ob man dieses Risiko während der jetzigen Zeit eingehen will. Ein Job-Experte über die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Picture

So befreit man seinen Arbeitsplatz von Viren und Bakterien

Wer seinen Arbeitsplatz zu Hause oder im Büro gründlich säubern möchte, kann auf unterschiedliche Hausmittel und Spezial-Produkte zurückgreifen. So werden Tastatur, Laptop und andere Oberflächen schnell wieder hygienisch sauber.

Beruf & Berufung

Das hilft gegen Einsamkeit im Homeoffice

Aufgrund von Corona arbeiten viele schon seit Monaten im Homeoffice. Den Arbeitsplatz nach Hause zu verlegen, bedeutet eine grosse Umstellung: Die Kollegen fehlen und schnell fühlt man sich einsam. Eine Psychologin verrät, was man konkret dagegen tun kann.

Beruf & Berufung

Unser Vorname bestimmt, wie viel wir verdienen

Wie wir heissen beeinflusst, wie wir eingestuft werden. Sagen wir jemandem unseren Namen, assoziiert dieser damit sofort von wo wir herkommen könnten oder wie intelligent wir womöglich sind. Welche Namen dabei im Job am erfolgreichsten sein sollen, verrät eine Studie.

Beruf & Berufung

So erkennt man ein Burnout

Fast jeder von uns erlebt von Zeit zu Zeit stressige Phasen. Wenn der Stress allerdings chronisch wird, kann es zu einem Burnout kommen. Fachpsychologin für Psychotherapie Natasa Kalt (51) verrät, wie sich die Erschöpfung vermeiden lässt.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.