Jede geweinte Träne verbrennt ihre Haut

Niah Selway ist allergisch auf Wasser. Sie bekommt Ausschläge davon – selbst Tränen und Schweiss verursachen grosse Schmerzen.

PictureDie Engländerin Niah Selway hat Aquagenic pruritus. Das bedeutet, dass sie allergisch auf Wasser ist. © Instagram/niahselway

Ihr Leid heisst Aquagenic pruritus. Das bedeutet: Die Engländerin Niah Selway (21) ist allergisch auf Wasser – inklusive ihrer Tränen und ihres Schweisses. Die Reaktion ist so heftig, dass ein einziger Tropfen Wasser genügt, um ihre Haut anschwellen zu lassen und Niah das Gefühl hat, ihr Körper würde verbrennen. Stundenlang können diese Schmerzen anhalten. Der Grund für die Allergie ist unbekannt, es gibt keine Behandlungsmöglichkeit, da nur sehr wenige Menschen auf der Welt davon betroffen sind. 

Glück im Unglück: Niahs innere Organe sind nicht betroffen, so kann sie ohne Probleme Wasser trinken. Doch wenn die Flüssigkeit ihre Haut berührt, geht es los mit dem Leid. 

 

PictureUnter allergischen Reaktionen leidet Niah nicht selten. © Instagram/niahselway

Niah hat sich einen Youtube-Kanal eingerichtet, der von rund 10'000 Leuten regelmässig besucht wird. Dort erzählt sie von ihrem Zustand und hofft immer noch, einen Leidensgenossen zu finden. «Meine Allergie ist wirklich sehr schlimm. Der Schmerz nach dem Kontakt mit Wasser wird immer stärker. Von den Armen breitet er sich auf den Rücken aus, dann über den ganzen Körper. Ich könnte manchmal schreien.» Keine Tabletten haben bisher geholfen. 

«Ich hadere schon damit, dass es ausgerechnet mich erwischt hat» 

Zweimal pro Woche duscht oder badet Niah und muss den Schmerz dann aushalten. «Daran kann ich mich nur schwer gewöhnen.» Und doch hat sie einige Methoden, um das Ganze erträglicher zu gestalten. «Ich wasche mir die Haare nicht mehr während des Badens, sondern mache es separat und leide so etwas weniger.» 

Schlimm für die Engländerin ist es, dass sie keinen Sport treiben kann. «Die einzigen Möglichkeiten sind Yoga und kleine Spaziergänge, bei denen ich nicht ins Schwitzen gerate.» Deshalb müsse sie sich auch immer vor zu viel Sonne schützen. Etwas resigniert meint sie: «Ich hadere schon damit, dass es ausgerechnet mich erwischt hat.» 

Picture

Darum sollten Sie jeden Tag ein Ei essen

Der Mythos, dass schon ein Ei den Cholesterinspiegel stark in die Höhe treibt, ist überholt. Hühnereier sind regelrechte Vitamin- und Proteinbooster, die gesund sind und bei täglichem Verzehr sogar das Gedächtnis verbessern und vor Krankheiten schützen sollen.

Picture

Dieses Müesli kann man trinken

Trinkbares Müesli ist ein gesundes und praktisches Frühstück, das man sich ganz nach eigenem Geschmack zubereiten kann. Ob proteinreich oder mit vielen Vitaminen – mit den richtigen Zutaten lässt sich der Drink beliebig abwandeln.

Picture

Wie kommt es zu plötzlichem Haarausfall?

Es ist normal, dass man am Tag bis zu 100 Haare verliert, ohne an Haarausfall zu leiden. Doch was tut man bei extremem Ausfall, der plötzlich auftritt? Vayamo hat bei einem Experten nachgefragt.

Picture

So geht Wellness zu Hause

Winterzeit ist Wellnesszeit – eigentlich, denn wegen Corona ist der Gang ins Spa zurzeit nicht möglich. Mit diesen Tipps holen Sie sich das Wellness nach Hause.

Picture

So heilend kann Kälte wirken

Ein Experte für Kryotherapie, also eine gesundheitsfördernde Behandlung mit Kälte, und eine überzeugte Eisbaderin erzählen von der heilenden Wirkung frostiger Temperaturen.

Gesundheit & Leben

Darum sollten Sie jeden Tag ein Ei essen

Der Mythos, dass schon ein Ei den Cholesterinspiegel stark in die Höhe treibt, ist überholt. Hühnereier sind regelrechte Vitamin- und Proteinbooster, die gesund sind und bei täglichem Verzehr sogar das Gedächtnis verbessern und vor Krankheiten schützen sollen.

Gesundheit & Leben

Dieses Müesli kann man trinken

Trinkbares Müesli ist ein gesundes und praktisches Frühstück, das man sich ganz nach eigenem Geschmack zubereiten kann. Ob proteinreich oder mit vielen Vitaminen – mit den richtigen Zutaten lässt sich der Drink beliebig abwandeln.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.