Hier sieht man die schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz

Mit dem Schatz im Arm den Sonnenuntergang betrachten: Es gibt wohl kaum etwas Schöneres! Gerade im Herbst, wenn sich das Laub bunt färbt, wirds noch malerischer. Wir haben die schönsten Plätze für Romantiker herausgesucht.

PictureEines der Schweizer Naturspektakel befindet sich an der Grenze der Kantone Neuenburg und Waadt: der Creux du Van. © Getty Images

Rigi – Panorama auf der Königin der Berge

Sie trägt einen stolzen Titel: die Königin der Berge. Der höchste Punkt auf der Rigi (Rigi-Kulm mit 1797 m ü.M.) ist per Zahnrad- oder Luftseilbahn erreichbar – oder man wandert hoch. Mit seinem Panorama über den Vierwaldstättersee und die Berner Alpen gibt es kaum einen Spot in der Schweiz, wo der Sonnenuntergang so «flasht» wie hier. In der Abendröte kann man sich in der Panorama-Kabine der Luftseilbahn auch schwebend und bei einem 3-Gänge-Menü verköstigen lassen.

Säntis – Hotspot für Selfie-Jäger

Der ideale Spot für ein Foto bietet der Säntis. Dafür muss man erst den höchsten Gipfel im Alpstein (2502 m ü. M.) erklimmen. Oder man lässt sich mit der Säntis-Schwebebahn von der Schwägalp hochfahren. Auf dem Säntis angekommen, bietet sich ein atemberaubender Rundblick über die Schweiz und ihre fünf Nachbarländer Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien und Frankreich. Bei diesem Alpenpanorama darf die Fotokamera für ein Selfie nicht fehlen – und ein Fläschchen Champagner, um mit dem Schatz anzustossen.

Rosengarten Bern – märchenhaftes Abendrot

Die Highlights der Bundesstadt sind weithin bekannt: kilometerlange Arkaden, Bundeshaus, Einstein-Museum, Aare, Bärengraben und Zytglogge. Nicht ganz so bekannt ist, dass man auch mitten in der Stadt herrlich den Sonnenuntergang geniessen kann. Im Rosengarten hoch oben über der Stadt erblühen über 400 verschiedene Rosen- und Irisarten. Ein Seerosenteich mit plätscherndem Springbrunnen und zahlreiche Rhododendren ergänzen das Bild des märchenhaften Parks. Ein idealer Rastplatz für ein Picknick, um die Abendröte an einem der schönsten Flecken in Bern ausklingen zu lassen.

Monte Brè – mediterrane Sonnenuntergänge

Ein beliebter Aussichtspunkt bei seinen Besuchern im Tessin ist der Monte Brè. Der Berg auf 933 Höhenmeter gehört zu den Comer Alpen und liegt östlich von Lugano. Tagsüber geniesst man die mediterrane Gegend, verweilt bei einem Altstadtbummel und einem Kaffee im lebhaften Lugano und schliesst den Tag mit einem Besuch auf dem Monte Brè ab. Seit 1908 existiert die Standseilbahn, die in einer Viertelstunde vom Stadtzentrum in die wundervolle Natur führt – auch ein ideales Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Kulinarisch lässt man sich in der Osteria Funicolare oder im Ristorante Vetta verköstigen und geniesst das Dolcefarniente bei Sonnenuntergang.

Creux du Van – ehrfürchtige Felsenarena

Eines der Schweizer Naturspektakel befindet sich an der Grenze der Kantone Neuenburg und Waadt: Der Creux du Van erhebt sich auf etwa 160 steilen Metern über der Umgebung. Genauso imposant ist auch die 360-Grad-Rundsicht über Alpen, Juratäler und Seen. Vor rund 200 Millionen Jahren entstand der Talkessel, in dem auch Steinböcke, Gämse, Luchse und Murmeltiere beheimatet sind. Tipp: Picknick-Korb mitnehmen und den Sonnenuntergang geniessen!

Lavaux – im Sonnenlicht der Weinterrassen

Naturliebhaber und Weinfanatiker sind in den Rebbergen von Lavaux VD gut aufgehoben. Weine wie Chasselas oder Pinot Noir werden hier auf über 805 Hektaren angebaut. Seit 2007 gehört dieses Gebiet am Waadtländer Genferseeufer zum Unesco-Welterbe. Die terrassenförmige Landschaft mit ihren Steinmauern entstand im 12. Jahrhundert. Ein echtes Schmuckstück in der Schweiz! Alle Weingüter bieten Degustationen an (vorher anmelden!) – ein wahrer Genuss, wenn sich auf dem gegenüberliegenden Seeufer der Mont Blanc langsam golden färbt.

Mythen – Gipfelerlebnis zur goldenen Stunde

Im Herzen der Zentralschweiz befinden sich die beiden markanten Felspyramiden des Kleinen (1811 m ü. M.) und des Grossen Mythen (1898 m ü. M.), die als Bergmassiv das Landschaftsbild zwischen Schwyz und Einsiedeln prägen. Der Aufstieg braucht eine gehörige Portion Kraft, zur Belohnung wartet ein traumhafter Sonnenuntergang mit Sicht auf Alpenregion, Seen und den Talkessel von Schwyz.

Picture

Die 8 spektakulärsten Höhlen und Grotten der Schweiz

In der Schweiz verstecken sich viele beeindruckende Höhlen und Grotten. Manche von ihnen sind aufgrund des Lockdowns geschlossen, andere bleiben frei zugänglich. Vayamo zeigt die 8 spektakulärsten Höhlen und Grotten als Inspiration und zum Träumen.

Picture

Tabuthemen und woher sie kommen

Religion, Sexualität, Tod oder psychische Krankheiten. Über diese und andere Themen spricht man in der heutigen Gesellschaft nicht. Aber wie sind diese Tabuthemen überhaupt entstanden? Eine Psychologin kennt die Antwort.

Picture

Mit diesen Spielen lernen Sie die Schweiz kennen

Die Schweiz kann man auch von zu Hause aus kennenlernen. Es gibt so einige Spiele, die mit viel Spass etwas über Schweizer Geografie, Geschichte und Allgemeinwissen lehren. Hier fünf Beispiele.

Picture

Das sind die kleinsten Dörfer der Schweiz

In der Schweiz gibt es viele kleine Dörfer und Gemeinden. Das kleinste wird nur von einer dreiköpfigen Familie bewohnt. Vayamo präsentiert die kleinsten Dörfer mit unter 50 Einwohnern.

Picture

Das sind die schönsten pinken Strände der Welt

Seit wir aufgrund von Corona zu Hause bleiben sollen, fehlt uns das Reisen. Uns an ferne Orte träumen dürfen wir weiterhin. Und was eignet sich dafür besser als traumhafte Strandbilder? Nichts! Die folgenden sind gar einen Tick ausgefallener – denn sie sind pink.

Reisen & Kulturen

Tabuthemen und woher sie kommen

Religion, Sexualität, Tod oder psychische Krankheiten. Über diese und andere Themen spricht man in der heutigen Gesellschaft nicht. Aber wie sind diese Tabuthemen überhaupt entstanden? Eine Psychologin kennt die Antwort.

Reisen & Kulturen

Das sind die schönsten pinken Strände der Welt

Seit wir aufgrund von Corona zu Hause bleiben sollen, fehlt uns das Reisen. Uns an ferne Orte träumen dürfen wir weiterhin. Und was eignet sich dafür besser als traumhafte Strandbilder? Nichts! Die folgenden sind gar einen Tick ausgefallener – denn sie sind pink.

Reisen & Kulturen

Karma einfach erklärt

Bestimmt hat jeder schon einmal das Wort Karma gehört. Doch wissen Sie auch woher es eigentlich kommt und was es genau bedeutet? Vayamo liefert die Antworten.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.