Diese Vorteile hat das Meditieren

Meditation ist gut für Körper und Geist. Wir geben Ihnen zehn unschlagbare Gründe, warum Sie noch heute damit beginnen sollten.

Diese Vorteile hat das Meditieren

Im stressigen Alltag vermissen wir häufig eine ruhige Minute, in der wir uns entspannen können. Wenn der Stress uns mal wieder übermannt, wünschen wir uns nichts sehnlicher als eine Auszeit. Dabei gibt es eine viel einfachere Methode, wieder Ruhe zu finden. Mit Meditation gelingt es Ihnen im Handumdrehen, wieder klar zu denken.

Fünf Vorteile für den Körper

  1. Stärkt das Immunsystem: Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass wir durch Mediation weniger Stress an uns ran lassen, sicher ist aber, dass Menschen, die regelmässig meditieren, weniger krank sind. In einer Studie wurden 149 Männer und Frauen in drei verschiedene Gruppen unterteilt. 51 Teilnehmer meditierten täglich, während 47 als Ausgleich etwas Sport treiben sollten. Die restlichen 51 Teilnehmer dienten zur Kontrolle und hatten keine Aufgabe. In der ersten Gruppe gab es 27 Vorfälle von Erkältungssymptomen, bei der zweiten Gruppe erkrankten 26 Menschen. Bei der letzten Gruppe waren es ganze 40 Leute, die über Symptome klagten. 
  2. Verlangsamt Hirnalterung: Meditation aktiviert die Regionen des Gehirns, die fürs Lernen und Gedächtnis zuständig sind. Auf zunehmendes Training spricht das Gehirn an, was bedeutet, dass es stärker wird. Und ein stärkeres Hirn senkt das Risiko auf Hirnkrankheiten wie Alzheimer oder Demenz. 
  3. Beschleunigt Regeneration: Wer schneller genesen oder sich von Anstrengungen erholen will, der ist auf ein funktionierendes Immunsystem angewiesen. Schnellere Regenerationsphasen können durch Meditation unterstützt und auf spezifische Körperregionen gelenkt werden. 
  4. Senkt Blutdruck: Sind wir relaxt und ruhig, öffnet das die Blufgefässe und der Blutfluss wird verbessert. In diesen Zustand werden wir dank Meditation versetzt. 
  5. Senkt  Cholesterinspiegel: Ein weiterer Punkt, der gut für die Gesundheit ist: Meditation kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. 

 Fünf Vorteile für die Seele

  1. Steigert die Kreativität: Wer meditiert, bringt Ordnung in seine Gedanken und dem gelingt es, diese besser zu kontrollieren. Auch haben diese Personen mehr Durchblick bei ihren Gefühlen und Emotionen. Die Folge: Sie können sich besser konzentrieren und sind automatisch kreativer. 
  2. Reduziert Stress: Schalten Sie einen Gang runter und machen Sie einen Schritt zurück von all den stressigen Momenten, die unseren Alltag belasten. Wir befinden uns in einer viel zu schnelllebigen Zeit – ein Grund einfach mal runterzufahren und mit Meditation für Ruhe zu sorgen. Denn diese reduziert erwiesenermassen das Stresshormon Cortisol in unserem Körper. 
  3. Vergrössert das Einfühlungsvermögen: Meditieren macht Sie achtsamer und darum auch einfühlsamer. Ein Punkt, der nicht nur Ihren Beziehungen zugutekommt, sondern auch Ihnen dabei hilft, mit Ihren Gefühlen klarzukommen. 
  4. Bessere Stimmung, mehr Gelassenheit: Viele Menschen haben Probleme damit, sich ihren Gefühlen zu stellen. Meditation kann dabei helfen, Ihre Gefühle aufkommen zu lassen, sie zu benennen und zu akzeptieren. So entsteht kein ungesunder Druck und Sie sind frei von allem Belastenden. 
  5. Verbessert den Schlaf: Stress und ständig kreisende Gedanken im Kopf können zu Einschlafproblemen oder schlechtem Schlaf führen. Wer Ruhe und Frieden in seine Gedanken bringt und den Stress mithilfe von Meditation beiseite legt, der findet wieder sanft in die Nachtruhe. 

 

*Die weitere Beratung kostet je nach Qualifikation des Beraters zwischen CHF 2.50 und CHF 6.50 pro Minute. Der geltende Tarif wird Ihnen vor dem kostenpflichtigen Gespräch kommuniziert. 

Picture

Was ist dran an der Wetterfühligkeit?

Viele Menschen spüren, wenn sich das Wetter ändert. Kopfschmerzen, Narbenschmerzen oder Schwindel können die Folgen sein. Doch was ist dran an der Wetterfühligkeit?

Picture

Mit diesen 15 Tipps lässt es sich leichter leben

Endlose To-do-Listen, ein voller Terminkalender und dann kommt noch ein Streit mit dem Partner dazu – der Alltag kann ganz schön anstrengend und kompliziert sein. Das muss nicht sein. Mit diesen 15 Tipps gelingt es Ihnen, Ihr Leben leichter zu machen.

Picture

Bunte Moon Milk soll beim Einschlafen helfen

Auf Instagram finden sich zahlreiche Bilder eines ungewöhnlichen und meist rein pflanzlichen Milchgetränks: Moon Milk soll beim Einschlafen helfen, Stress senken und sieht dabei je nach Zutaten farbenfroh aus.

Picture

Einfache Tipps für Detox im Alltag

Täglich sind wir Einflüssen ausgesetzt, die unserem Körper auf Dauer nicht guttun. Zwischendurch mal zu entgiften, kann daher wahre Wunder wirken und neue Energie zurückbringen.

Picture

Wenn der Alltag mit Kindern zu viel wird

Nicht nur Manager oder Unternehmer sind von Dauerstress betroffen, der psychische und gesundheitliche Folgen haben kann. Immer mehr Eltern sind mit ihrem anstrengenden Alltag überfordert und kommen an ihre Grenzen. Eine Fachpsychologin für Psychotherapie berichtet.

Gesundheit & Leben

Wenn der Alltag mit Kindern zu viel wird

Nicht nur Manager oder Unternehmer sind von Dauerstress betroffen, der psychische und gesundheitliche Folgen haben kann. Immer mehr Eltern sind mit ihrem anstrengenden Alltag überfordert und kommen an ihre Grenzen. Eine Fachpsychologin für Psychotherapie berichtet.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.