Die 9 verrücktesten Museen der Welt

Sie glauben Museen seien nur was für Streber? Na dann mal aufgepasst! Diese Ausstellungen haben es definitiv in sich.

PictureDas Cupnoodles-Museum in Japan hat einen Tunnel mit Instant-Nudel-Verpackungen gestaltet. © cupnoodles-museum.jp

Zurzeit sind Museumsbesuche nicht möglich. Sich überlegen, welche man nach dem Lockdown besuchen will, kann man aber schon einmal. Dabei sollten Sie die folgenden neun Museen auf Ihre Liste setzen, denn sie haben es in sich!

Toiletten-Museum, Delhi (Indien)

Mittlerweile nicht mehr als Geheimtipp zu bezeichnen, ist das internationale Toiletten-Museum in Delhi. Hier sind Aborte aus aller Welt und allen Epochen ausgestellt. Wer sich also für die Entwicklung der Toilette interessiert, ist hier am richtigen Örtchen.

Museum der zerbrochenen Beziehungen, Zagreb (Kroatien)

Hört sich zunächst komisch an, doch das Museum der zerbrochenen Beziehungen in Kroatiens Hauptstadt Zagreb überzeugt. Ausgestellt sind Stücke, die Teil einer emotionalen Trennung waren. Der Rundgang lässt Besucher aber nicht nur schmunzeln, natürlich erfährt man hier auch viele tragische Geschichten.

Schnarch-Museum, Alfeld (Deutschland)

Das Problem beschäftigt die Menschheit schon seit Jahrhunderten. Im deutschen Schnarch-Museum in Alfeld sind viele Apparaturen ausgestellt, die die lästigen Nebengeräusche des Schlafes verhindern sollen. Ausserdem erfährt man hier alles über die verschiedenen Formen des Schnarchens.

Pasta-Museum, Rom (Italien)

Wo sonst könnte man ein Museum über Essen eröffnen, wenn nicht in Italien? In Rom findet sich ein einzigartiges Pasta-Museum, in dem man viel über die Arten, Formen und Herstellung von Teigwaren lernen kann. Für Geniesser definitiv ein Must-see.

Punk-Museum, Reykjavík (Island)

Im isländischen Punk-Museum gibt es nicht nur einen Besitzer mit Irokesenhaarschnitt, sondern auch Musik. Besucher berichten von einer tollen Atmosphäre. Man erfährt einzigartiges über die Entwicklung des Punks in Island.

Cupnoodles-Museum, Osaka (Japan)

Instant-Nudelsuppen sind weltweit eine beliebte Mahlzeit. Das Cupnoodles-Museum bezeichnet sich deshalb als historisches Monument japanischer Esskultur. Zu entdecken ist die Entwicklungsgeschichte von Instant-Nudelsuppen bis hin zu extravaganten Verpackungsdesigns.

Art-In-Island-Musem, Manila (Philippinen)

Das Art-In-Island-Museum ist die ultimative Foto-Kulisse. Es enthält rund 50 Kunstinstallationen, die unsere Augen mit optischen Täuschungen faszinieren. Eine Flucht vor Elefanten oder lieber ein Spaziergang auf einer wackeligen Brücke? Hier können Sie der Fantasie freien Lauf lassen und sich wortwörtlich in Szene setzen.

Museum of Ice Cream, Los Angeles (USA)

Das Museum of Ice Cream wurde 2017 in Los Angeles eröffnet. Hier fühlen sich Social-Media-Junkies zu Hause, denn die Glaces bieten den perfekten Foto-Hintergrund. Ob eine Eiscreme-Schaukel oder Eiswaffel-Lichter, der Instagram-Hotspot bietet alles. Man kann sogar in einem mit Plastikstreuseln gefüllten Swimmingpool baden.

Phallus- oder auch Penis-Museum, Reykjavík (Island)

Im isländischen Phallus-Museum kann man mehr als 200 Penisse und Penisteile von fast allen Land- und Meeressäugern von Island begutachten. Die Ausstellung ist sehr beliebt und hat bereits zwei Auszeichnungen von Tripadvisor gewonnen.

Picture

Das sind die schönsten Schlösser Europas

Manchmal abenteuerlich, oft verzaubernd und fast immer märchenhaft: Schlösser haben nichts von ihrer Faszination eingebüsst. Das sind die 9 schönsten Schlösser Europas.

Picture

Die besten Spots für Vogelbeobachtungen

Sie zwitschern von den Dächern, sie pfeifen aus dem Wald und sie brüten in den Baumkronen. Sommerzeit ist Vogelzeit – und wer die fliegenden Tiere genau beobachten will, dem bieten sich Exkursionen mit Vogelschutzvereinen, Beobachtungsposten und Bird-Watch-Häuschen an.

Picture

Das sind die schönsten Dörfer der Schweiz

Die Sommerferien am Meer fallen dieses Jahr für viele ins Wasser. Doch auch in der Schweiz gibt es schöne Orte zu entdecken. Wir richten unseren Blick mal nicht auf die trendigen Citys, sondern auf die kleinen Dörfer, die einen ganz besonderen Reiz haben. Welches die 7 schönsten sind, lesen Sie hier.

Reisen & Kulturen

Die besten Spots für Vogelbeobachtungen

Sie zwitschern von den Dächern, sie pfeifen aus dem Wald und sie brüten in den Baumkronen. Sommerzeit ist Vogelzeit – und wer die fliegenden Tiere genau beobachten will, dem bieten sich Exkursionen mit Vogelschutzvereinen, Beobachtungsposten und Bird-Watch-Häuschen an.

Reisen & Kulturen

Vom Glück des Wanderns

Eine Wanderung in die Berge, durch Wälder oder an einem Fluss entlang verlangsamt unser Leben und bleibt uns als eine wunderbar erlebte, seelenvolle Zeit im Gedächtnis.

Reisen & Kulturen

So reisen Sie digital um die Welt

Der Corona-Stillstand hat die Reisebranche zu kreativen Lösungen angeregt: Viele Destinationen, Städte oder Museen bieten nun digitale Erlebnisse an. Wir haben 7 Beispiele herausgesucht. Lust den Mount Everest zu besteigen – vom Sofa aus?

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.