Die 12 besten Orte für Yoga-Ferien

Reise zur inneren Ruhe: Yoga im Urlaub praktizieren – das bedeutet Entspannung pur. Wir zeigen, wo Sie dafür am besten hinreisen.

Picture© Unsplash

Yoga-Ferien geben Erholung eine neue Bedeutung: zum Muezzin-Ruf in Marokko den Hund machen, beim Sonnenuntergang am Strand auf Madeira im Baum stehen oder auf Bali zwischen Reisplantagen den Sonnengruss ausüben. Kombiniert mit gesunder Ernährung und relaxtem Programm ergibt sich die perfekte Reise für Menschen, die auf der Suche nach innerer Ausgeglichenheit sind. Weltweit werden immer mehr Yoga-Retreats angeboten. Da geht der Überblick schnell verloren. Mit diesen 12 Angeboten regenerieren Sie sicherlich.

Bali (Indonesien)

Ubud auf Bali gilt inmitten von Reisfeldern als Oase der Ruhe. Wo könnte besser Yoga praktiziert und zur inneren Ruhe gefunden werden, als auf der beliebten Ferieninsel in Indonesien? Mit der Schweizer Hatha-Yoga-Schule reisen Sie in Begleitung von Pia Faoro und Marina Bergamin nach Bali, um dort die Insel zu erkunden und mit täglichen Yoga-Sessions Klarheit und Ruhe zu finden.

Für 2020 noch in Planung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Türkische Riviera

Hier werden Sie eins mit der Natur und erkunden mit allen Sinnen Körper und Geist: Entspannen Sie acht Tage lang in der Türkei mit Yoga-Sessions in den Stilen Nidra, Hatha Yoga, Hatha Flow und Yin Yoga. Das Programm wird «light» gestaltet, was bedeutet, dass Freizeit nicht zu kurz kommt.

Als Beispiel vom 26. April bis zum 3. Mai; 800 Franken exkl. Flug nach Antalya. Das Angebot kann hier gebucht werden.

Mauritius

Das Mauritius Wellness Festival verspricht Besuchern vollkommene Entspannung. Hier taucht man ein in eine ganz neue Ebene der Ruhe und wird eins mit der Natur. Im Mai wird die Insel im Indischen Ozean für drei Tage mit internationalen Experten und regionalen Spezialisten zum Wellness-Mekka. In traumhafter Kulisse werden Yoga, Meditationen, Ernährungstipps, Fitness, Workshops oder Vorträge angeboten.

Vom 22. bis 24. Mai; einen 3-Tages-Pass gibt es für rund 290 Franken. Buchen können Sie hier.

Akasha (Rumänien)

Für guten Entspannungsurlaub muss man nicht immer um die ganze Welt reisen. Auch das etwas nähere Rumänien bietet Ruhe pur. Weit weg vom ganzen Alltagsstress und auf tausend Metern Höhe mit unverbautem Ausblick auf die Berge liegt das Akasha Retreat. Gegessen wird hier rein biologisch mit Zutaten aus regionalem Anbau.

Vom 18. bis 23. Juni findet zum Beispiel «Yoga Immersion & Detox in Transylvania» statt; ab rund 1225 Franken all inclusive. Die verschiedenen Retreats können Sie hier buchen.

Schloss Elmau (D)

Königlich in einem Palast nächtigen und dabei Entspannung pur geniessen – diese Möglichkeit bietet Elmau in Bayern. Im Rahmen des Yoga Summit steht das Schloss im Mai für ein paar Tage ganz im Zeichen der aus Indien stammenden geistigen und körperlichen Übungen. Anfänger als auch Geübte kommen hier auf ihre Kosten. Mit Vorträgen, Diskussionen und Konzerten kombiniert mit veganer, vegetarischer und asiatischer Kost ergibt sich ein rundum erholsames Paket in der stillen Berglandschaft.

Vom 24. bis 29. Mai; ab rund 1824 Franken für das Package mit Zimmer. Buchen können Sie hier.

Tirol (A)

Inmitten der Tiroler Bergwelt abschalten und dem Stress entkommen – das kann während einer Woche im Yoga Retreat im Traumhotel Alpina in Gerlos gemacht werden. In Kombination mit Wandern ergibt sich ein naturnahes Programm. Mit dabei sind sieben Yogastunden mit Morgenmeditation und Atemübungen, sowie 60-minütige, tiefenentspannende Shavasanas jeweils morgens und nachmittags. Hinzu kommt eine indische Kopfmassage.

Mögliche Daten für «Yoga-Therapie» gibt es zwischen 18.  Juni und 1. November; im Doppelzimmer kostet die Yoga-Woche ab rund 1200 Franken pro Person. Buchen können Sie hier.

Kufsteinerland (A)

Kommen Sie in der österreichischen Festungsstadt Kufstein im Rahmen des Yoga-Festivals yoga.tage in den Genuss von Yoga, Kräutern und Ayurveda. Umgeben von der Tiroler Bergwelt lernen Besucher, auf sich selbst zu hören und die Beziehung zu sich selbst und anderen zu stärken. Erfahren Sie mehr über ein gesünderes und gelasseneres Leben. Ohhhhmmmmmmmm!

Vom 24. bis 26. Juli; ein Kombi-Ticket für alle Tage kostet rund 177 Franken. Buchen können Sie hier.

Ulpotha (Sri Lanka)

In der Mitte des Landes, umgeben vom endlosen Grün der Bäume, liegt das kleine traditionelle Dörfchen Ulpotha. Seit vielen Jahren reisen Ruhesuchende dorthin, um ein Retreat zu geniessen. Das singhalesische Ulpotha ist nur während sechs Monaten im Jahr geöffnet, für gewöhnlich zwischen November und März sowie Juni und August.

Als Beispiel eine Ashtanga-Yoga-Reise von 2. bis 16. August; ab rund 2578 Franken. Buchen können Sie hier.

Korfu (Griechenland)

Inmitten von Olivenhainen und mit Aussicht auf traumhafte Badebuchten bietet Korfu seit 20 Jahren Yoga-Begeisterten eine Vielzahl an Möglichkeiten. In diesem achttägigen Programm werden während je drei bis vier Stunden täglich Yoga, Tai Chi, Pilates, Qi Gong, Mediationen und Kreativ-Workshops angeboten.

Als Beispiel vom 2. bis 9. Mai; acht Tage für rund 680 Franken. Buchen können Sie hier.

Madeira (Portugal)

Die portugiesische Vulkaninsel soll verjüngende Effekte haben, angeblich bei Atemwegserkrankungen helfen und allgemein heilende Wirkungen erzielen. Perfekt für eine regenerierende Ayurveda-Reise kombiniert mit täglichen Yoga-Lektionen. Direkt am Atlantik gelegen, befindet sich das Ayurveda-Hotel Alpino Atlantico, das fast rund ums Jahr verschiedenen Optionen anbietet.

Sieben Tage frei wählbar bis zum 31. Oktober; mit Vollpension für eine Person ab rund 836 Franken. Buchen können Sie hier.

Goa (Indien)

Nur wenige Kilometer von den paradiesischen Stränden von Goa entfernt liegt das Yogamagic-Eco-Retreat. Ein natürlicher Ruheort, der Körper, Geist und Seele guttut. Praktiziert werden die verschiedenen Yogastile Hatha, Yin, Iyengar, Sivananda, Restorative- und Hormon-Yoga. Im Package inbegriffen sind drei Kochklassen in der Woche und unlimitiert Chai-Tee.

Das ganze Jahr über; Preise variieren je nach Saison. Buchen können Sie hier.

Marrakesch (Marokko)

«Yoga und der Zauber aus 1001 Nacht» – so wird Yoga-Urlaub in Marokko beschrieben. In der untergehenden Sonne dem Muezzin-Ruf lauschen und dabei den Baum ausüben, was will man mehr? Die Lektionen werden auf einer Dachterrasse gehalten. Die täglichen Yoga-Übungen bieten Ausgleich zu den gewonnenen Eindrücken der lebendigen Hauptstadt.

Tägliche Anreise möglich; sechs Tage ab rund 659 Franken. Buchen können Sie hier

Picture

Was Sie über Ostern noch nicht wussten

Wie viel wog der grösste Schoggi-Osterhase der Welt, woher hat das Fest seinen Namen und gab es Augenzeugen für die Auferstehung von Jesus? Hier erfahren Sie mehr zu 8 Fakten über Ostern, die Sie wahrscheinlich bisher noch nicht kannten.

Picture

Das sind die schönsten Mini-Seen der Schweiz

Die Zeit fürs Baden in Schweizer Seen ist zwar noch nicht ganz da, für einen Ausflug lohnen sich diese Plätze aber allemal: Vayamo stellt die 7 schönsten und kleinsten Seen vor.

Picture

Das sind die 8 schönsten Tauchspots der Welt

Reisen geht im Moment leider nicht so einfach, doch sich an ferne Orte träumen darf man dennoch. Wer gerne in die warme Fluten springt und in neue Welten eintaucht, erfährt hier, wo man auf unserem blauen Planeten fürs Schnorcheln und Tauchen die besten Orte findet.

Reisen & Kulturen

Was Sie über Ostern noch nicht wussten

Wie viel wog der grösste Schoggi-Osterhase der Welt, woher hat das Fest seinen Namen und gab es Augenzeugen für die Auferstehung von Jesus? Hier erfahren Sie mehr zu 8 Fakten über Ostern, die Sie wahrscheinlich bisher noch nicht kannten.

Reisen & Kulturen

Das sind die 8 schönsten Tauchspots der Welt

Reisen geht im Moment leider nicht so einfach, doch sich an ferne Orte träumen darf man dennoch. Wer gerne in die warme Fluten springt und in neue Welten eintaucht, erfährt hier, wo man auf unserem blauen Planeten fürs Schnorcheln und Tauchen die besten Orte findet.

Reisen & Kulturen

Tabuthemen und woher sie kommen

Religion, Sexualität, Tod oder psychische Krankheiten. Über diese und andere Themen spricht man in der heutigen Gesellschaft nicht. Aber wie sind diese Tabuthemen überhaupt entstanden? Eine Psychologin kennt die Antwort.

Reisen & Kulturen

Das sind die schönsten pinken Strände der Welt

Seit wir aufgrund von Corona zu Hause bleiben sollen, fehlt uns das Reisen. Uns an ferne Orte träumen dürfen wir weiterhin. Und was eignet sich dafür besser als traumhafte Strandbilder? Nichts! Die folgenden sind gar einen Tick ausgefallener – denn sie sind pink.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.