Die 10 besten Superfood

Dauerhaft gesund und voller Energie durchs Leben gehen – wer wünscht sich das nicht? Doch nur die wenigsten nehmen sich auch die Zeit, ihren Lebensstil danach auszurichten. Wie gut, dass es Superfoods gibt – kleine Energy Booster.

Picture© Unsplash

Der Inhalt dieses Artikels wurde von viversum zur Verfügung gestellt.

Gewürz des Lebens: Kurkuma 

Im Ayurveda ist die goldene Knolle schon lange kein Geheimtipp mehr. Sie ist eine besonders leckere Zutat im Trend-Getränk Golden Milk. Auch bekannt als Kurkuma-Latte. 

Gesunder Scharfmacher: Ingewer

Der aromatische Wurzelstock bringt ordentlich Schwung in den Körper. Seine fruchtige Schärfe wirkt nicht nur antibakteriell, sondern macht aus jedem Glas Wasser eine Wellness-Kur von innen. Heiss oder kalt und am besten mit einem erfrischenden Schuss Zitrone! 

Saure Vitaminbomben: Zitrusfrüchte

Neben Zitronen und Orangen sorgen vor allem exotische Zitrusfrüchte für einen besonders grossen Energie-Kick. Ob Kiwi, Grapefruit, Drachen- oder Sternenfrucht – sie alle kurbeln den Kreislauf an und stärken das Immunsystem. Ihre magische Zutat: Vitamin C. 

Erfolgreicher Evergreen: Avocado

Die grüne Frucht ist ein echter Hit – und ein wahrer Meister unter den Energielieferanten! Sie steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und gesunder Fette. Die tun nicht nur Ihrem Inneren gut, sondern sind auch ein natürlicher Beauty-Booster, der für gesunde Haut und glänzende Haare sorgt. 

Erfolgreicher Comebacker: Sauerkraut

Nicht umsonst sind fermentierte Lebensmittel der Food-Trend 2020. Neben sauren Gurken gilt auch das Sauerkraut als natürliches Wundermittel für die Verdauung. Es enthält besonders viel Vitamin C, wirkt antioxidativ und kurbelt den Stoffwechsel an. Ein Superfood der ersten Stunde. 

Gelbes Glück: Banane

Für den kleinen Hänger zwischendurch eignet sich die Powerfrucht als perfekter Snack – Kalium, Proteinen und Kohlenhydraten sei Dank. Vor allem Sportler schwören auf den exotischen Energielieferanten, der Körper und Kopf im Handumdrehen wieder fit macht.

Grüner Muntermacher: Matcha

Ob als Tee oder Smoothie – das traditionelle japanische Wundermittel aus gemahlenen Grünteeblättern gilt bereits seit Jahrhunderten als besonders gesundheitsfördernd. Zwar hat das grüne Pulver weniger Koffein als Kaffee, hält aber genauso wach und konzentriert. 

Knackiger Knabberspass: Nüsse

Klein, aber fein sind Nüsse die perfekten Pusher für müde graue Zellen. Vor allem Walnüsse und Mandeln enthalten besonders viel Vitamin B6 und verheissen einen zuverlässigen Weg aus dem Mittagstief. Darüber hinaus sind sie auch bekannt für ihre positive Wirkung auf Herz und Kreislauf. 

Flüssiges Lebenselixier: Wasser

Wasser transportiert Nährstoffe und Sauerstoff durch den gesamten Körper. Gleichzeitig schwämmt es Giftstoffe aus dem Organismus, kühlt den Körper und hält Gelenke und Muskeln geschmeidig. Da der Körper Wasser nicht einlagert, sollte man viel trinken! 

Rote Diamanten: Goji-Beeren

Die kleinen roten Beeren haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt und passen super zu Müsli, orientalischen Reisgerichten und Salaten. Doch bei allen Health Benefits, passt der Verzehr nicht zu jeder Ernährung. Menschen mit hohem Blutdruck oder Diabetes sollten vor dem Verzehr besser ihren Arzt fragen. 

Picture

Gesunde Energy-Shots selber machen

Um Energie zu tanken, muss man nicht immer Kaffee oder Energydrink konsumieren. Shots aus natürlichen Zutaten können genauso gut munter machen und sind viel gesünder!

Picture

Diese 7 Gewohnheiten machen Sie alt

Sie sind ständig auf Achse und stehen immer unter Druck? Dann wird es Zeit, das zu ändern, denn Stress lässt Sie schneller alt aussehen.

Picture

Wie funktioniert Ölziehen?

Ölziehen wird immer populärer und wächst über die ayurvedische Heilkunst hinaus. Es verbessert vor allem die Mundhygiene, soll aber auch entgiftend wirken und bei Hautunreinheiten helfen.

Picture

Nährstoffmangel erkennen und richtig behandeln

Ab wann hat man einen Nährstoffmangel? Und sind Sie sich sicher, dass Ihre Symptome auf einen Nährstoffmangel hinweisen? Ein Experte gibt Antworten und erklärt, wie man bei Nährstoffen richtig vorgeht.

Picture

Diese Vorteile hat Mandelöl für Ihre Gesundheit

Dass Mandeln als Lieferant von wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen ein Teil einer gesunden Ernährung sind, ist kein Geheimnis. Doch auch das Öl, das aus ihnen gewonnen wird, kann sich positiv auf den Körper auswirken. Hier lesen Sie, wie Sie es am besten verwenden.

Gesundheit & Leben

Wie funktioniert Ölziehen?

Ölziehen wird immer populärer und wächst über die ayurvedische Heilkunst hinaus. Es verbessert vor allem die Mundhygiene, soll aber auch entgiftend wirken und bei Hautunreinheiten helfen.

Gesundheit & Leben

Diese Vorteile hat Mandelöl für Ihre Gesundheit

Dass Mandeln als Lieferant von wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen ein Teil einer gesunden Ernährung sind, ist kein Geheimnis. Doch auch das Öl, das aus ihnen gewonnen wird, kann sich positiv auf den Körper auswirken. Hier lesen Sie, wie Sie es am besten verwenden.

Gesundheit & Leben

So werden alte Lebensmittel wieder frisch

Kauft man zu viel ein und verbraucht Lebensmittel nicht zügig genug, wird zum Beispiel altes Brot hart oder Salat zu weich. In die Tonne gehören solche Esswaren deshalb jedoch nicht. Mit einfachen Tricks lassen sie sich wieder auffrischen.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.