Das verrät die Farbe Ihres Essens

An der Farbe von Obst oder Gemüse können Sie deren gesundheitliche Wirkung ablesen. Was die Verdauung unterstützt und welche Farbe gut fürs Gehirn ist.

Picture© Unsplash

Tomaten unterstützen bekanntlich das Immunsystem. Dass dies allerdings mit der Farbe zusammenhängt, wissen die wenigsten. Doch warum ist das so, und welche Farben sind besonders wirksam?

Grüne Lebensmittel

Das Chlorophyll färbt die Pflanzen grün und wirkt reinigend und entgiftend. Daneben ist auch Lutein in grünen Lebensmitteln enthalten, das beim Zellaufbau hilft. Beispiele sind Broccoli, Kohlrabi, Gurken, Kiwis oder auch grüne Weintrauben. Sie …

… können den Blutdruck regulieren.
… wirken sich positiv auf Knochen, Haut und Zähne aus.
… unterstützen die Verdauung.

Rote Lebensmittel

Für die rote Farbe sorgt der pflanzliche Farbstoff Lycopin, der Blut und Herz anregt. Beispiele sind Tomaten, Radieschen, Beeren oder auch Wassermelonen. Sie …

… unterstützen die Herzgesundheit.
… reduzieren den Blutdruck.
… hemmen Entzündungen und unterstützen das Immunsystem.

Orange und gelbe Lebensmittel

In diesen Esswaren sind Cartinoide enthalten. Das sind Antioxidantien, die für eine verlangsamte Alterung der Haut sorgen. Ausserdem liefern die meisten von ihnen Vitamin C. Beispiele sind Kürbisse, Möhren, Ingwer, Ananas und Mangos. Sie …

… sind gut für die Gelenke.
… stimulieren den Stoffwechsel.
… sind gut für Augen und Haut.

Weisse Lebensmittel

Auch weisses Gemüse ist angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen. Hierbei sind vor allem Esswaren mit Allicin nennenswert, wie beispielsweise Knoblauch oder Zwiebeln. Das Allicin ist antibakteriell, entzündungshemmend und fördert die Durchblutung. Beispiele sind ausserdem Sellerie und Fenchel. Teilweise werden auch Birnen oder Bananen dazu gezählt, da ihr Fruchtfleisch weiss ist. Sie …

… verbessern die körpereigene Entgiftung.
… haben eine antibiotische Wirkung.
… sind Energie-Booster.

Violette und blaue Lebensmittel

Diese Farben erinnern an Gift und wirken deshalb abschreckend. Dennoch sind sie aufgrund ihrer Anthocyane gesund. Der blauviolette Pflanzenfarbstoff ist super für Anti-Aging. Er hat zudem einen positiven Einfluss auf Blutgefässe und die frühzeitige Hautalterung wird vermindert. Beispiele sind Auberginen, blaue Bohnen, Pflaumen und Feigen. Sie …

… helfen, die Gehirnleistung zu verbessern.
… sind gut für die Zellgesundheit.
… verbessern die Sehkraft.

Picture

7 Tipps für mehr Energie in der kalten Jahreszeit

Wenn die Tage düster, grau und kalt sind, kann das ganz schön aufs Gemüt schlagen. Ist dann auch noch daheim bleiben angesagt, wie zu Corona-Zeiten, dann fehlt es oft an Energie. Wie Sie diese jetzt boosten, erfahren Sie hier.

Picture

Werden Sie innerlich reich!

In der Schweiz leben mehr Reiche und Superreiche als in den meisten anderen Ländern der Welt. Doch innerer Reichtum kennt keinen Kontostand. Zu echtem Glück gelangt man viel eher über spirituelle Werte.

Picture

Pflanzlicher Gesundheits-Booster aus Asien

Adaptogene gelten als «Stress-Killer» oder «Gesundheits-Booster». Diese harmonisierenden und stärkenden Pflanzenwirkstoffe finden sich im Ginseng, in der Taigawurzel oder im Aralienbaum.

Gesundheit & Leben

Werden Sie innerlich reich!

In der Schweiz leben mehr Reiche und Superreiche als in den meisten anderen Ländern der Welt. Doch innerer Reichtum kennt keinen Kontostand. Zu echtem Glück gelangt man viel eher über spirituelle Werte.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.