Das verrät die Art einer Umarmung über Ihr Gegenüber

Umarmungen sind mehr als nur flüchtige Berührungen. Sie können Gefühle ausdrücken und zeigen dem Gegenüber, wie man zu ihm steht. Welche unterschiedlichen Arten es gibt, jemanden zu drücken, erfahren Sie hier.

Picture© Getty Images

Schlaff oder total fest: Es gibt die unterschiedlichsten Arten, jemanden zu umarmen. Mit einem Knuddel lässt sich zeigen, dass man sich dem Gegenüber nah und verbunden fühlt. Es ist eine starke Geste, die einem das Gefühl gibt, dazuzugehören.

Denn wer nie in den Arm genommen wird, dem fehlt etwas. Wir Menschen brauchen Nähe, ansonsten fühlen wir uns ausgegrenzt. Umarmungen machen glücklich, denn durch die Berührung vom Partner oder Freunden wird das Hormon Oxytocin freigesetzt, welches dafür sorgt, dass automatisch unser Stresslevel gesenkt wird. Das ist nur ein positiver Effekt von vielen, der Kuscheln hat.

Wie wir jemanden umarmen, sagt viel über uns und unser Verhältnis zu der Person aus. Die folgenden Arten haben alle eine andere Bedeutung.

Die freundschaftliche Umarmung

So wird umarmt: Diese Art der Umarmung kommt am häufigsten vor. So etwa, wenn man Freunde und Familienmitglieder begrüsst oder jemandem zu einem schönen Ereignis gratuliert. Sie fällt meist kurz und mit lockerem Druck aus. Dabei kommt es zu eher wenig Körperkontakt.

Das bedeutet diese Umarmung: Es ist eine flüchtige Umarmung, die sagen will, wir kennen uns eigentlich ganz gut. Ein gewöhnlicher Handschlag wäre also zu wenig, eine innige Umarmung in diesem Moment aber doch zu viel.

Die spontane Umarmung

So wird umarmt: Meist kommt diese Umarmung in emotionalen Momenten vor, so zum Beispiel nach einer glücklichen oder traurigen Nachricht. Man will dem Gegenüber zeigen, dass man mitfühlt und für ihn oder sie da ist. Dabei fällt der Knuddel sehr stark aus, dauert aber nur ganz kurz.

Das bedeutet diese Umarmung: Diese Art der Umarmung ist besonders schön, weil sie meist unüberlegt und aus dem Effekt heraus geschieht. Man gibt sich gegenseitig Halt und teilt Freude oder Leid miteinander.

Die tröstende Umarmung

So wird umarmt: Mit einer Trost-Umarmung will man den anderen aufmuntern und für ihn da sein. So kann es sein, dass man dem Gegenüber den Arm über die Schultern legt oder ihn ganz lange und innig drückt. Wichtig ist einfach, dass man dem anderen vermittelt, in schweren Zeiten da zu sein.

Das bedeutet diese Umarmung: Eine Umarmung spendet Trost – das war schon in unserer Kindheit so. Und auch heute tut es noch gut, wenn man in schweren Zeiten in den Arm genommen wird. Dieser Knuddel zeigt, dass man dem anderen durch das Tief hilft und Mitgefühl verspürt.

Die Umarmung, die mehr verrät

So wird umarmt: Wie man sich nach einem ersten Date verabschiedet, verrät viel über das Interesse der jeweiligen Person.

Das bedeutet diese Umarmung: Wird man fest und innig, mit viel Körperkontakt in den Arm genommen, zeigt das deutlich, dass der Dating-Partner mehr will. Kommt es nur zu einer kurzen Umarmung, ist das Interesse wahrscheinlich nicht so gross.

Die innige Umarmung

So wird umarmt: Die schönste Art der Umarmung ist wohl die innige Umarmung. Hier kommt es zu viel Körperkontakt: Nicht nur die Arme und Wangen berühren sich, auch Ober- und Unterkörper sind eng aneinandergeschmiegt. Dieses Kuscheln kommt dabei nicht nur bei Paaren vor, auch Familienmitgliedern oder sehr guten Freunden gibt man solche Umarmungen. Das Knuddeln kann nur ein paar Sekunden dauern, kann aber auch über mehrere Minuten hinausgehen.

Das bedeutet diese Umarmung: Fühlt man sich schlapp, kann eine solche Umarmung aufbauend wirken. Man zeigt dem anderen damit, dass man ihn wertschätzt, er einem viel bedeutet. Grosse Gefühle werden hier vermittelt.

Die Umarmung von hinten

So wird umarmt: Hier schlingt eine Person der anderen von hinten die Arme um die Taille. Der Kopf kann auf der Schulter abgelegt werden, muss aber nicht. Diese Umarmung ist sehr innig und wird meist von Liebenden gemacht. Aber auch zwischen Freunden oder Familienmitgliedern kann dieses Knuddeln vorkommen.

Das bedeutet diese Umarmung: Dieser Drücker zeigt, dass man der Person voll vertraut. Die Umarmung ist voller Leidenschaft und Emotionen.

Die einseitige Umarmung

So wird umarmt: Eine Person umarmt jemanden, die Geste wird aber nicht erwidert. Der Umarmte steht hier einfach ratlos da und lässt es über sich ergehen.

Das bedeutet diese Umarmung: Diese Art des Drückens ist unangenehm, da sie Probleme zwischen den beiden Personen aufzeigt, die aus der Welt geschafft werden sollten. Vielleicht ist die andere Person überrumpelt oder es gab einen Streit.

Picture

Darum sollten Sie jeden Tag ein Ei essen

Der Mythos, dass schon ein Ei den Cholesterinspiegel stark in die Höhe treibt, ist überholt. Hühnereier sind regelrechte Vitamin- und Proteinbooster, die gesund sind und bei täglichem Verzehr sogar das Gedächtnis verbessern und vor Krankheiten schützen sollen.

Picture

Dieses Müesli kann man trinken

Trinkbares Müesli ist ein gesundes und praktisches Frühstück, das man sich ganz nach eigenem Geschmack zubereiten kann. Ob proteinreich oder mit vielen Vitaminen – mit den richtigen Zutaten lässt sich der Drink beliebig abwandeln.

Picture

Wie kommt es zu plötzlichem Haarausfall?

Es ist normal, dass man am Tag bis zu 100 Haare verliert, ohne an Haarausfall zu leiden. Doch was tut man bei extremem Ausfall, der plötzlich auftritt? Vayamo hat bei einem Experten nachgefragt.

Picture

So geht Wellness zu Hause

Winterzeit ist Wellnesszeit – eigentlich, denn wegen Corona ist der Gang ins Spa zurzeit nicht möglich. Mit diesen Tipps holen Sie sich das Wellness nach Hause.

Picture

So heilend kann Kälte wirken

Ein Experte für Kryotherapie, also eine gesundheitsfördernde Behandlung mit Kälte, und eine überzeugte Eisbaderin erzählen von der heilenden Wirkung frostiger Temperaturen.

Gesundheit & Leben

Darum sollten Sie jeden Tag ein Ei essen

Der Mythos, dass schon ein Ei den Cholesterinspiegel stark in die Höhe treibt, ist überholt. Hühnereier sind regelrechte Vitamin- und Proteinbooster, die gesund sind und bei täglichem Verzehr sogar das Gedächtnis verbessern und vor Krankheiten schützen sollen.

Gesundheit & Leben

Dieses Müesli kann man trinken

Trinkbares Müesli ist ein gesundes und praktisches Frühstück, das man sich ganz nach eigenem Geschmack zubereiten kann. Ob proteinreich oder mit vielen Vitaminen – mit den richtigen Zutaten lässt sich der Drink beliebig abwandeln.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.