Das sind absolute Beziehungskiller

Ihr Partner hat Sie schon einmal darauf hingewiesen, dass Sie Mundgeruch haben? Mangelnde Körperhygiene ist einer der grössten Liebeskiller.

Picture© Getty Images

Am Anfang einer Beziehung schaut man mit dem Blick durch die rosarote Brille schon einmal über eine nicht ganz so perfekte Eigenschaft des Partners hinweg. Im Laufe der Zeit kann einem dieser Makel dann aber richtig auf die Nerven gehen und zu einem echten Beziehungskiller werden. 

Mangelnde Körperhygiene oder betrunkene Ausrutscher sind nur zwei abturnende Verhaltensweisen, die laut einer Umfrage des Dating-Portals Parship dafür sorgen, dass der Partner plötzlich Attraktivität einbüsst.

Ungeputzte Zähne und Trunkenheit

Für 58 Prozent der befragten Singles wäre es laut der Erhebung regelrecht abstossend, wenn der Partner seine Hygiene vernachlässigt. Vor allem Frauen – 61 Prozent – sehen in einem starken Schweissgeruch oder ungeputzten Zähnen ein absolutes No-Go. Bei Männern sind es 54 Prozent, die aufgrund einer müffelnden Partnerin das Weite suchen würden. 

Liebeskiller Nummer zwei ist dabei ein betrunkener Partner: 31 Prozent der Singles fänden es unsexy, wenn der Partner zu tief ins Glas schaut und sich danach blamiert. 

Kaputte Unterwäsche, Popeln, Pupsen

Was der Partner darunter trägt, ist von grosser Bedeutung. Denn 29 Prozent der Befragten finden es abturnend, wenn unter der Kleidung schmutzige oder kaputte Unterwäsche zum Vorschein kommt. 

Zwar etwas ganz Natürliches, aber in einer Beziehung dennoch wenig Erwünschtes: Wenn ihr Partner vor ihnen pupst, finden das 21 Prozent der Singles abstossend. 24 Prozent mögen es nicht, wenn in der Nase gepopelt wird.

Gerede über Ex-Partner und Gammeloutfits sind halb so wild

Weniger schlimm finden es die Befragten, wenn der Partner über seine Verflossenen spricht. Nur 12 Prozent mögen es nicht, wenn der Liebste oder die Liebste über seine Ex-Partner spricht.

Wenn der Partner sich im Gammeloutfit zeigt, finden das nur 5 Prozent der Befragten ein No-Go. Sich nicht immer aufstylen zu wollen, ist also definitiv kein Beziehungskiller.  

Invalid submission. Select one or more fields.
Actions
Picture

So befreien Sie sich aus der Friendzone

Es ist schneller passiert, als man denkt: Kaum hat man einen tollen Mann oder eine attraktive Frau kennengelernt, landet man in der Friendzone. Wie kommt man da wieder raus?

Picture

So überwinden Sie den Trennungsschmerz

Geht eine langjährige Beziehung in die Brüche, löst das alle möglichen Gefühle in einem aus. Doch statt zu versuchen, diese zu unterdrücken, ist es oft besser, sie zuzulassen. Denn Trauer ist ein wichtiger Prozess, um einen solchen Verlust zu verarbeiten.

Picture

Kann Liebe zur Sucht werden?

Liebe kann gefährlich werden: Geben Sie sich der Sucht nach dem Verliebtsein hin, dann kann das auf Dauer nicht zu einer glücklichen Beziehung führen.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.