Das sind absolute Beziehungskiller

Ihr Partner hat Sie schon einmal darauf hingewiesen, dass Sie Mundgeruch haben? Mangelnde Körperhygiene ist einer der grössten Liebeskiller.

Picture© Getty Images

Am Anfang einer Beziehung schaut man mit dem Blick durch die rosarote Brille schon einmal über eine nicht ganz so perfekte Eigenschaft des Partners hinweg. Im Laufe der Zeit kann einem dieser Makel dann aber richtig auf die Nerven gehen und zu einem echten Beziehungskiller werden. 

Mangelnde Körperhygiene oder betrunkene Ausrutscher sind nur zwei abturnende Verhaltensweisen, die laut einer Umfrage des Dating-Portals Parship dafür sorgen, dass der Partner plötzlich Attraktivität einbüsst.

Ungeputzte Zähne und Trunkenheit

Für 58 Prozent der befragten Singles wäre es laut der Erhebung regelrecht abstossend, wenn der Partner seine Hygiene vernachlässigt. Vor allem Frauen – 61 Prozent – sehen in einem starken Schweissgeruch oder ungeputzten Zähnen ein absolutes No-Go. Bei Männern sind es 54 Prozent, die aufgrund einer müffelnden Partnerin das Weite suchen würden. 

Liebeskiller Nummer zwei ist dabei ein betrunkener Partner: 31 Prozent der Singles fänden es unsexy, wenn der Partner zu tief ins Glas schaut und sich danach blamiert. 

Kaputte Unterwäsche, Popeln, Pupsen

Was der Partner darunter trägt, ist von grosser Bedeutung. Denn 29 Prozent der Befragten finden es abturnend, wenn unter der Kleidung schmutzige oder kaputte Unterwäsche zum Vorschein kommt. 

Zwar etwas ganz Natürliches, aber in einer Beziehung dennoch wenig Erwünschtes: Wenn ihr Partner vor ihnen pupst, finden das 21 Prozent der Singles abstossend. 24 Prozent mögen es nicht, wenn in der Nase gepopelt wird.

Gerede über Ex-Partner und Gammeloutfits sind halb so wild

Weniger schlimm finden es die Befragten, wenn der Partner über seine Verflossenen spricht. Nur 12 Prozent mögen es nicht, wenn der Liebste oder die Liebste über seine Ex-Partner spricht.

Wenn der Partner sich im Gammeloutfit zeigt, finden das nur 5 Prozent der Befragten ein No-Go. Sich nicht immer aufstylen zu wollen, ist also definitiv kein Beziehungskiller.  

Picture

Das tun verliebte Paare jeden Tag

Sie sind eifersüchtig auf die Pärchen, die auch nach Jahren noch so verliebt scheinen, wie zu Beginn Ihrer Beziehung? Was das Geheimnis hinter Ihrer frischen Liebe ist, lesen Sie hier.

Picture

Das machen getrennte Schlafzimmer mit einer Beziehung

Getrennte Betten in einer Beziehung – was für viele Paare unvorstellbar ist, ist bei manch anderen bereits Routine. Der Paartherapeut und Beziehungsexperte Eric Hegmann (54) erklärt gegenüber Vayamo, was fehlende Nähe bewirken kann.

Picture

Daran erkennen Sie, ob Sie arrogant wirken

Unsicher beim ersten Date? Ihr Gegenüber könnte Ihre Unsicherheit mit Arroganz verwechseln. Vermeiden Sie die folgenden Dinge, wirken Sie auf keinen Fall eingebildet.

Picture

So wichtig sind Komplimente in einer Beziehung

Nicht nur am Anfang einer Beziehung sind sie wichtig: Auch wenn die Routine Einzug gehalten hat, sollten Komplimente nicht vergessen gehen. Sie zeigen Wertschätzung und Aufmerksamkeit.

Liebe & Partnerschaft

So klappt das Daten auch zu Hause

Keine Restaurants, kein Kino, kein Zoo – Die Möglichkeiten für Dates sind derzeit limitiert. Da kann der Netflix-Abend schnell mal zur Routine werden. Sexologin Caroline Fux erklärt, wie das perfekte Date auch zu Hause gelingt.

Liebe & Partnerschaft

Auch Männer täuschen den Orgasmus vor

Wie oft tun Sie es? Welche Stellung ist Ihnen am liebsten? Und welche heimlichen Sex-Träume haben Sie? Das wollte Amorelie von seinen Kunden und Kundinnen wissen. Herausgekommen sind überraschende Insights und Trends zum Liebesleben von Schweizer und Schweizerinnen.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.