Das bedeuten und bewirken Farben

Das Leben ist bunt: Täglich begegnen wir unzähligen Farbtönen, die uns unbewusst beeinflussen. Hier erfahren Sie, welche Farbe welche Bedeutung und Wirkung hat.

Picture© Unsplash

Rot ist die Farbe der Liebe, Grün die der Hoffnung – Farben begleiten uns tagein, tagaus und beeinflussen uns unbewusst. In Form von Kleidern oder Inneneinrichtung üben sie eine Kraft auf uns aus, die uns stärken oder schwächen kann.

Dabei haben die unterschiedlichen Farbtöne eine unterschiedliche Wirkung. Sie können uns erheitern oder herunterziehen, uns aufputschen oder beruhigen, in uns Leidenschaft entfachen oder uns melancholisch werden lassen. Wir sehen in einer gewissen Farbe schöner aus. Wir fühlen uns wacher, werden wir von einem bestimmten Ton umgeben. Welche Reaktion ausgelöst wird, basiert einerseits auf der individuellen Wahrnehmung, laut Farbpsychologie werden Emotionen aber auch durch jahrhundertealte Überlieferungen bestimmt. Welche Bedeutung welcher Farbe zugeschrieben wird, erfahren Sie hier.

Gelb

Die hellste der Grundfarben ist eine zwiespältige Farbe: Auf der einen Seite steht Gelb für Wärme, Optimismus und Lebensfreude, weil es Sonne, Licht, Gold und Reife repräsentiert. Doch ihr werden auch einige negative Aspekte zugeschrieben: So heisst es zum Beispiel, gelb vor Neid sein. Mit diesem Farbton wird Eifersucht und Ärger assoziiert. Es ist ausserdem die Farbe, die am meisten Aufmerksamkeit erregt und daher oft für Taxis oder Ähnliches eingesetzt wird.

Gelb soll sich angeblich positiv auf Depressionen auswirken, Ängste lindern und das Selbstbewusstsein stärken. Die helle Farbe belebt, hebt die Stimmung, fördert Kreativität und Konzentration. Wer sich schwertut, sich auf etwas zu fokussieren, sollte mehr Gelb in sein Umfeld lassen. Ausserdem lässt eine gelbe Wandfarbe einen Raum grösser wirken.

Orange

Die Farbe Orange ist eine Mischung aus dem energiereichen Rot und dem fröhlichen Gelb. Der Mischton verbindet die rote Wärme und die gelbe Strahlkraft miteinander, warum Orange auch für Leben steht und stimmungsaufhellend und stimulierend wirkt. Kräftigung, Fröhlichkeit und Jugend sind Assoziationen, die das Gehirn mit dieser Farbe verbindet.

Orange lockert und aktiviert, Antriebslosigkeit gehört mit dieser Farbe der Vergangenheit an. Gefühle von Geborgenheit, Gemütlichkeit und emotionaler Wärme werden angekurbelt. Orange ist etwas Lebhaftes und Antreibendes, das kreativ macht und die Konzentrationsfähigkeit steigert.

Rot

Die stärksten Gegensätze werden Rot zugeschrieben. Die Farbe löste bei den Menschen schon immer sehr intensive Gefühle aus. Keine andere Farbe ist so präsent und intensiv wie Rot. Sie steht für Liebe, aber auch für Feuer, Hölle und Wut. Während auf der einen Seite Leidenschaft und Erotik mit Rot assoziiert werden, werden der Farbe auch Hass, Zorn und Kampf nachgesagt.

Laut Forschungen beschleunigt die Farbe die Atmung und erhöht den Blutdruck. Rot soll daher belebend wirken, die Lust steigern und aufwecken. Bei Flaggen wird Rot ausserdem als Symbol für Stolz und Stärke eingesetzt. Die Farbe dient aber auch bei starken Signalen wie Ampeln, wo Rot angibt, wann Sie stehen bleiben sollen.

Blau

Blau ist die kälteste Farbe unseres Farbspektrums. In Räumen mit blauen Wänden ist uns immer etwas kühler als in anders angemalten Zimmern. Während wir Blau als kalte Farbe wahrnehmen, gilt Rot als warm. Wärmere Töne regen den Körper und Geist an, während kalte Farben diese beruhigen.

Die Farbe Blau wird automatisch in Verbindung mit Meer oder Himmel gebracht – beides Symbole für Tiefe, Stabilität und Intellekt. Kein Wunder also, dass Blau als Farbe unseres Geistes gilt und mit der Farbe Widerstandskraft, Vertrauen, Loyalität, Weisheit, Gewissheit, Glaube und Wahrheit assoziiert werden. Während nachdenkliche Charaktere durch Blau oft noch melancholischer werden, hilft die Farbe, leicht erregbare Menschen sich zu beruhigen. Da Blau beruhigend auf unseren Geist wirkt, fördert es klares Denken und entspannt. Wer Blau trägt, der wirkt ausserdem selbstbewusst.

Grün

Gemischt aus dem auffallenden Gelb und dem zurückhaltenden Blau, ergibt sich eine harmonische Mitte: In Grün sind viele Gegensätze miteinander vereint – Kälte und Wärme, Freude und Vernunft, Intellekt und Intuition. Während Grün auf der einen Seite für das Leben steht und Zuversicht, Harmonie und Erneuerung symbolisiert, verbindet man mit der Farbe auf der anderen Seite auch negative Dinge wie Unreife oder Giftiges.

Grün wird die Eigenschaft zugeschrieben, Stress reduzieren zu können. Die Farbe kann durch das menschliche Auge besonders leicht wahrgenommen werden und wirkt beruhigend. Ausserdem verhilft Grün, ein Gleichgewicht zwischen Herz und Verstand sowie Emotionen und Vernunft herzustellen. Wir werden kreativer, und uns fällt es leichter, unsere Gedanken frei schweifen zu lassen, wenn wir von Grün umgeben sind. Auch hat Grün etwas Befreiendes an sich. Wir gehen bei Grün über die Strasse – und Notausgänge sind mit Grün gekennzeichnet. Wer einen grünen Look wählt, der wirkt offen, seriös und grosszügig.

Violett

Lila und Violett gelten schon seit jeher als Farbe der Mächtigen und Reichen. Mitglieder der königlichen Familie und der Aristokratie nennen Lila ihre Farbe. Auch Bischöfe der katholischen Kirche tragen bis heute Violett. Die Farbe steht für Macht, Adel, Luxus, Ehrgeiz, Reichtum und Extravaganz.

Violett hat eine beruhigende Wirkung. Manchmal eine fast zu beruhigende … Im Schlafzimmer vermag die Farbe gar, die Lust auf Sex zu zügeln. Lila hat aber auch etwas Mystisches und Magisches an sich und hilft, seelisches Gleichgewicht und Entschlusskraft zu fördern.

Picture

Horoskop vom 05.03.2021

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Picture

Horoskop vom 04.03.2021

Wir starten mit guter Laune in den neuen Tag. Wie die Sterne für Sie stehen, verrät Ihnen unser Horoskop.

Picture

Tiere spüren, was man fühlt

Manche Haus­tiere sind tief und untrenn­bar mit ihren Besitzern ver­bunden: Sie erspüren ihre Emotionen und spiegeln sogar ihre Schatten­aspekte. Oft sogar, indem sie ihre Krankheiten übernehmen.

Picture

Das sind die heimlichen Talente der Sternzeichen

Viel zu oft legen wir den Fokus auf unsere Schwächen. Dabei ist doch viel spannender, was wir eigentlich gut können. Denn in jedem Menschen schlummern heimliche Stärken. Welche verborgenen Talente sich wohl hinter Ihrem Sternzeichen verstecken?

Picture

Chinesisches Neujahr 2021: Das bringt das Jahr des Büffels

2020 war kein leichtes Jahr. Das Coronavirus hat unseren Alltag grundlegend verändert. Laut dem chinesischen Horoskop soll das neue Jahr bessere Aussichten bringen. Es steht im im Zeichen des Büffels, der es angeblich gut mit uns meinen soll.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.