21 Ideen, die Langeweile aus dem Corona-Alltag verbannen

Schon wieder ist ein Tag um, den Sie aufgrund von Corona nur zu Hause verbracht haben, und Sie haben nichts Spannendes gemacht? Schluss mit Öde. Vayamo hat 21 Ideen, was Sie jetzt tun können.

Picture© Getty Images

Ins Kino gehen oder ein Museum besuchen – das können wir aufgrund der Corona-Krise für eine Weile nicht mehr. Doch wer sagt, dass der Alltag im Hausarrest langweilig sein muss?

Jetzt ist genau die perfekte Zeit, um viele Dinge endlich anzupacken, die man so lange hinausgeschoben hat. Oder andere Sachen zu machen, die man sonst nie getan hätte. 21 Ideen, wie Sie den Tag zu Hause sinnvoll nutzen.

1. Eine neue Sprache lernen Es gibt unzählige Apps oder Onlineanbieter, die beim Erlernen einer neuen Sprache helfen. Wer schon immer mal sein Französisch verbessern oder Grundkenntnisse in Spanisch sammeln wollte, der sollte das jetzt tun.

2. Etwas Neues lernen Sie wollten schon immer einmal Yoga machen oder Socken stricken? Dann ist jetzt die beste Zeit dafür.

3. Glas recyclen Aus leeren Flaschen können tolle Vasen für Blumen entstehen, alte Marmeladengläser eignen sich als Aufbewahrungsort für Stifte oder breitere Gläser können als Teelichter dienen. Seien Sie kreativ und finden Sie Wiederverwendungsmöglichkeiten für Altglas.

4. Frühlingsputz machen Die Fenster sollten Sie schon länger einmal gründlich reinigen und die Vorhänge waschen? Los gehts!

5. Nicht gelesene Bücher endlich lesen Wir alle haben sie: Bücher, die im Regal verstauben und die wir schon immer unbedingt lesen wollten. Investieren Sie die Zeit ins Lesen und stecken Sie Ihre Nase in dicke Wälzer.

6. In alten Erinnerungen stöbern Um alte Fotos anzuschauen und Briefe aus vergangenen Tagen zu lesen, haben Sie für gewöhnlich keine Zeit. Dann schwelgen Sie in diesen Tagen in Erinnerungen.

7. Tagebuch schreiben Wieder einmal seine Gedanken zu Papier bringen, dafür haben Sie jetzt Zeit.

8. Bringen Sie frischen Wind ins Zuhause Die Vase im Wohnzimmer gefällt Ihnen schon länger nicht mehr? Dann stellen Sie sie in einen anderen Raum und dekorieren Sie dabei gleich mehrere Zimmer um.

9. Ausmisten Was Sie schon länger nicht mehr gebraucht haben, kommt jetzt weg und schafft Luft für neue Dinge.

10. Eine Freundin anrufen, die man lange nicht mehr gehört hat Freunde treffen kann man jetzt gerade nicht. Das heisst aber noch lange nicht, dass man sich nicht miteinander unterhalten kann. Rufen Sie einfach mal jemanden an, mit dem Sie schon lange nicht mehr geplaudert haben, und nehmen Sie sich Zeit für ein Update.

11. Kochen oder Backen Normalerweise gibt es schnell gekochte Pasta zum Mittag. Lassen Sie sich mal neue Gerichte einfallen und auch, wenn diese etwas aufwendiger sind, dafür haben Sie jetzt ja genug Zeit übrig.

12. Ein Kunstwerk malen Holen Sie Papier und Farben und machen Sie sich daran, ein Bild zu malen.

13. Den eigenen Stammbaum erkunden Erforschen Sie Ihre Herkunft und finden Sie heraus, woher Ihr Nachname kommt.

14. Mal wieder zwölf Stunden schlafen Geben wirs zu: Während einer gewöhnlichen Arbeitswoche leiden wir unter Schlafmangel. Den können wir jetzt wieder aufholen.

15. Bringen Sie Ihr Handy und Computer auf Vordermann Ein Update bei Ihrem Computer haben Sie schon lange nicht mehr gemacht? Und auf Ihrem Handy sammeln sich unnötige Schnappschüsse, die darauf warten, aussortiert zu werden? Dann los jetzt!

16. Machen Sie Gartenarbeit Frische Luft tut gerade jetzt gut. Erledigen Sie alle Gartenarbeit, die jetzt getan werden muss. Oder wenn Ihr Garten noch leer ist: Pflanzen Sie einen Baum.

17. Entspannungsbad nehmen Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Das geht am besten mit einem heissen Bad und einer Menge Kerzenlicht.

18. Tanzen Sie ausgelassen Drehen Sie «The Time of my Life» aus dem Film «Dirty Dancing» so richtig auf, singen Sie in voller Lautstärke mit und schwingen Sie dazu das Tanzbein.

19. Stossen Sie an Öffnen Sie eine Flasche Wein, die Sie für einen besonderen Anlass aufbewahrt haben.

20. Danke sagen Schreiben Sie eine Liste mit all den Dingen und Personen, für die Sie dankbar sind.

21. Einfach mal nichts tun Wenn man viel Zeit übrig hat, lohnt es sich, auch einfach mal nichts zu tun. Die Seele baumeln lassen und aus dem Fenster schauen – das kann entspannend wirken.

Picture

7 Tipps für mehr Energie in der kalten Jahreszeit

Wenn die Tage düster, grau und kalt sind, kann das ganz schön aufs Gemüt schlagen. Ist dann auch noch daheim bleiben angesagt, wie zu Corona-Zeiten, dann fehlt es oft an Energie. Wie Sie diese jetzt boosten, erfahren Sie hier.

Picture

Werden Sie innerlich reich!

In der Schweiz leben mehr Reiche und Superreiche als in den meisten anderen Ländern der Welt. Doch innerer Reichtum kennt keinen Kontostand. Zu echtem Glück gelangt man viel eher über spirituelle Werte.

Picture

Pflanzlicher Gesundheits-Booster aus Asien

Adaptogene gelten als «Stress-Killer» oder «Gesundheits-Booster». Diese harmonisierenden und stärkenden Pflanzenwirkstoffe finden sich im Ginseng, in der Taigawurzel oder im Aralienbaum.

Gesundheit & Leben

Werden Sie innerlich reich!

In der Schweiz leben mehr Reiche und Superreiche als in den meisten anderen Ländern der Welt. Doch innerer Reichtum kennt keinen Kontostand. Zu echtem Glück gelangt man viel eher über spirituelle Werte.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.