21 Fragen, damit das erste Date kein Reinfall wird

Peinliche Stille beim ersten Date? Das ist richtig unangenehm. Versuchen Sie sich einmal an ausgefallen Fragen, um das Gespräch richtig anzuheizen.

Picture© Getty Images

Sie treffen jemanden zum ersten Mal, Sie sind nervös und wissen nicht, was Sie Ihre Verabredung fragen sollen? Dem Gegenüber geht es oft gleich. Das sorgt beim ersten Date für unangenehme Stille. Die folgenden 21 Fragen dienen dazu, dass Ihnen der Gesprächsstoff beim ersten Rendezvous sicher nicht ausgeht.

Nicht nur nach dem Wetter fragen

«Wie war dein Wochenende?» oder «Was arbeitest du?» sind oberflächliche Fragen, die schnell beantwortet sind und keinen grossen Eindruck hinterlassen. Für gewöhnlich spricht man beim ersten Date aber eben über das Wetter oder das Essen. Sich einen genauen Eindruck von der anderen Person zu machen, fällt so schwer.

Wer mutig ist und mal etwas Neues ausprobieren will, der wagt sich an etwas ausgefalleneren Gesprächsstoff. Sorgen Sie mit ungewöhnlichen Fragen für einen tiefgründigen Dialog und beeindrucken Sie Ihr Date. So erfahren Sie auch schneller mehr über die Person, die Ihnen gegenübersitzt und können sich einen genauen Eindruck verschaffen, wie diese so tickt. 

21 Ideen für Gesprächsstoff

  1. «Erzählst du lieber oder bevorzugst du es zuzuhören?» Das verdeutlicht, was für ein guter Zuhörer die oder der Potenzielle ist. Sich unterhalten können, muss die Person aber auch.
  2. «Bist du aufgeregt?» Wenn sie oder er mit «Ja!» antwortet, macht das Ihr Gegenüber sympathisch.
  3. «Wie wichtig ist es dir, deine Familie regelmässig zu sehen?» Die Antwort auf diese Frage kann für eine eventuelle gemeinsame Zukunft von grosser Bedeutung sein.
  4. «Wenn du eine berühmte Persönlichkeit aussuchen könntest, mit dem du zu Abend essen könntest, wer wäre das? Du kannst auch jemanden Verstorbenen nennen.» Dies zeigt, zu welchen Menschen Ihr Date hochschaut. Die Antwort kann vielleicht auch mit Hobbys in Verbindung gebracht werden, je nachdem ob dahinter ein Musiker, Schauspieler oder Wissenschaftler steckt. 
  5. «Welche besonderen Talente stecken in dir?» Vielleicht spricht das Gegenüber Russisch oder kann jonglieren. So können interessante, längere Gespräche entstehen.
  6. «Wobei hattest du den letzten Lachanfall?» Lustige Anekdoten sind immer ein guter Stoff zum Plaudern. 
  7. «Was war das Schönste, das du heute erlebt hast?» Da kann es ja nur tolle Geschichten geben, die eine gute Grundlage bilden. 
  8. «Bist du eher spontan oder planst du gerne voraus?» Man will ja schliesslich wissen, worauf man sich einlässt. 
  9. «Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du?» Die Antwort hinter dieser Frage verrät einiges über den Charakter des Gegenübers. 
  10. «Was machst du im Jahr 2030?» So erfahren Sie mehr über die Zukunftsvorstellungen der oder des Potenziellen.
  11. «Welches war deine Lieblingssendung als Kind?» Kurbelt einen Austausch über das Aufwachsen und die Kindheit an. Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit Ihres Gesprächspartners!
  12. «Was wolltest du werden, als du klein warst?» Man erfährt dabei auch, wie sich die Vorstellungen einer Person seit ihrer Kindheit verändert haben.
  13. «Wofür lohnt es sich, Geld auszugeben?» Hier werden die Wüsche und Hoffnungen des möglichen Partners bekannt. Wofür sie oder er gerne sparen würde und ob es gemeinsame Träume zu verfolgen gebe. 
  14. «Was nervt dich an anderen Personen und warum?» Auch Macken sind ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung. Zwei Liebende müssen sich mit ihren Ecken und Kanten lieben lernen.
  15. «Das letzte Bild, das du mit deinem Handy geknipst hast?» Ob der andere wohl gerne seine Erinnerungen festhält – oder nicht? Das finden Sie heraus, indem Sie einen Blick in ihr oder sein Handy werfen. Vielleicht steckt hinter dem letzten Foto auch eine witzige Story. 
  16. «Wie schaut für dich ein «perfekter» Tag aus?» Will man später einmal gemeinsam Zeit verbringen, muss auch geklärt sein, welche Interessen bestehen.
  17. «Wenn du morgen aufwachen würdest und eine neue Fähigkeit oder Eigenschaft haben könnest, welche wäre das?» Auch hier werden versteckte Träume und Wünsche offenbart. 
  18. «Wenn du in die Zukunft schauen könntest, würdest du gerne das Ende des Buches lesen, das die Geschichte deines Lebens erzählt?» Finden Sie heraus, ob die oder der Potenzielle mit ihrem oder seinen Leben zufrieden ist. Auch kann bei einer solchen tiefsinnigen Frage die Neugier der anderen Person herausgefiltert werden.
  19. «Was ist für dich persönlich das Grösste, das du bisher erreicht hast?» Worauf Ihr Gesprächspartner stolz ist, kann eine gute Kommunikationsbasis liefern. Sprechen Sie darüber, was Sie beide bereits erreicht haben und womit Sie am meisten zufrieden sind. 
  20. «Was war deine letzte Reise?» Reisen ist immer ein gutes Thema. Es hält viele interessante Geschichten bereit und Anekdoten, von denen man noch lange erzählt. 
  21. «Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest du dir gönnen?» Da sehen Sie, wie bodenständig Ihr Date ist und welche Wünsche er oder sie noch hat. Das alles kann eine spannende Unterhaltung auslösen.

Auch die Zeit spielt eine Rolle

Wann Sie sich mit Ihrem Date treffen, spielt ebenso eine wichtige Rolle. Während die meisten Rendezvous abends stattfinden, wäre ein Treffen an einem früheren Zeitpunkt während des Tages eigentlich besser. Am Morgen etwa sind wir noch frisch und munter. Wir sind aufnahmefähiger, neue Personen kennenzulernen. Am Wochenende haben wir ja sowieso genug Zeit. Da könnten wir uns genauso gut einmal an einem Vormittag mit einem Date treffen. 

Invalid submission. Select one or more fields.
Actions
Picture

So befreien Sie sich aus der Friendzone

Es ist schneller passiert, als man denkt: Kaum hat man einen tollen Mann oder eine attraktive Frau kennengelernt, landet man in der Friendzone. Wie kommt man da wieder raus?

Picture

So überwinden Sie den Trennungsschmerz

Geht eine langjährige Beziehung in die Brüche, löst das alle möglichen Gefühle in einem aus. Doch statt zu versuchen, diese zu unterdrücken, ist es oft besser, sie zuzulassen. Denn Trauer ist ein wichtiger Prozess, um einen solchen Verlust zu verarbeiten.

Picture

Kann Liebe zur Sucht werden?

Liebe kann gefährlich werden: Geben Sie sich der Sucht nach dem Verliebtsein hin, dann kann das auf Dauer nicht zu einer glücklichen Beziehung führen.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.